wo ist vater, was ist los? stop

wo ist vater, was ist los? stop : Eine nicht alltägliche Autobiografie

By (author) 

List price: US$17.68

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

An einem Samstag, Anfang Oktober 1961 lässt uns der Autor in sein Leben eintauchen. Er ist bereits 20 Jahre alt und studiert im 5. Semester Wasserwirtschaft in Magdeburg. Als Erzähler in der authentischen Ich-Form berichtet der Autor lebensnah über das studentische Leben in der damaligen Zeit, das mit einer Reihe von zum Teil humorvollen, aber auch nachdenklichen und lehrreichen Ereignissen sowohl aus der Studienzeit als auch aus dem Alltag der folgenden Jahre ausgefüllt ist und die beim Leser zum Schmunzeln führen und Neugierde auf die weiteren Seiten auslösen. In diese Zeit fällt allerdings ein schwerwiegendes Ereignis, welches seine Familie und auch ihn betraf. Im Zusammenhang mit dem Bau der Berliner Mauer und des Ausbaues der Grenzbefestigungsanlagen zur damaligen Bundesrepublik wurde die Familie in einer Nacht- und Nebelaktion, straff organisiert und mit brutaler Gewalt ausgeführt, aus dem Heimatdorf an der Grenze zwangsevakuiert und anschließend enteignet. Gehaltvoll und ausführlich berichtet der Autor politisch engagiert von seinem und dem Schicksal seiner Familie nach dieser Zeit und auch nach 1990, eine Lebensgeschichte, die die Deutschen betraf und noch betrifft. Die Lektüre ist somit sowohl für die Menschen aus der ehemaligen DDR, aber auch für diejenigen aus dem anderen Teil Deutschlands interessant und gewinnbringend und kann in manchen Passagen als Beitrag zur Aufarbeitung der jüngsten deutschen Geschichte gesehen werden.show more

Product details

  • Paperback | 286 pages
  • 128 x 196 x 22mm | 381.02g
  • Wagner Verlag GmbH
  • German
  • 40 schwarz-weiße Fotos
  • 3862795810
  • 9783862795819