polar 5: Politik der Freundschaft

polar 5: Politik der Freundschaft : Ohne Grund

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Description

Die klassische Sozialstruktur in Familie und Gesellschaft löst sich auf, Freundschaften werden wichtiger. Aber was ist eigentlich Freundschaft? Das Rückzugsgebiet aus einer Welt ökonomischer Zwecke und Zwänge? Oder eine neue Solidarstruktur, die alte Ordnungen wechselseitiger Hilfe ersetzt? In der Berliner Republik wimmelt es von Netzwerkern. Die Grenze zwischen Geschäftsbeziehung und Freundschaft verwischt. Wer da nicht mitmacht, braucht mit Unterstützung nicht zu rechnen. Das gilt für politische Milieus ebenso wie für die Kunstszene. Ist Freundschaft also nur ein weiteres Arbeitsfeld? Wohl kaum. Was Freundschaft sein könnte, darüber schreiben Soziologen, Philosophen, Politiker und Kulturschaffende in diesem Heft. Es geht um Liebe, gegenseitige Verwiesenheit und Angewiesenheit, aber auch um das Gegenteil: um Einsamkeit und das Bedürfnis nach Alleine-Sein. "polar" hinterfragt zudem die verschiedenen Ebenen von Beziehungen. Gibt es "befreundete Staaten"? Und was definiert das besondere Verhältnis Deutschlands etwa zu Israel, den USA oder Frankreich und Polen?show more

Product details

  • Paperback | 192 pages
  • 161 x 229 x 10mm | 369g
  • Campus Verlag GmbH
  • German
  • Mit zahlreichen Abb.
  • 3593386453
  • 9783593386454

Table of contents

Inhalt Ins Herz Was uns aneinander bindet Das komplexe Netz freundschaftlicher Beziehungen Georg W. Bertram Grundlose Freunde Zur Irritation intrinsischer Verbundenheit Peter Siller "Sei Dein Freund" Interview Ann Elisabeth Auhagen Netzwerk statt Fachwerk Die neue Autonomie der Freundschaft Martin Hecht "Social Net"-Work Freundschaft als digitale Werbefläche Jörn Lamla und Thies W. Böttcher Jenseits von Ehe und Familie Amorphe Sonderverbindungen: Freundschaft als Rechtsinstitut Jörg Benedict Völkerfreundschaft Zur Grauzone zwischen protokollarischer Inszenierung und politischem Ereignis Sebastian Groth An der Grenze Panarabismus und Flüchtlingspolitik in Syrien Julien Lennert Mein Freund, das Schaf Von Städtern, Bauern und ihren Tieren Hilal Sezgin Ist es links?: Parteilichkeit Host Mom Netzwerk Bist Du ein Netzwerker? Musik Film Literatur Gegen die Wandshow more