gott-du

gott-du : Eine Theologie in Fragmenten

  • Paperback
By (author) 

Currently unavailable

We can notify you when this item is back in stock

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Ein Buch, das sich mit dem Wort "Gott" in Beziehung setzt, heute, nach Auschwitz, nach dem Tod in Hiroshima und Nagasaki, nach den Desastern in Geschichte und Naturgeschehen, in der Ahnung, was die Hexenverfolgungen des Mittelalters und der 11. September 2001 (und 7 x 77 mal mehr Geschehnisse unter der Sonne und mitten in der Nacht) uns im Schock mitteilen über den Missbrauch des Wortes "Gott", was der Tsunami an Weihnachten entzauberte in naiven Gottwünschen zahlloser Menschen - ein Buch, das dennoch GOTT schreibt und sich in Beziehung erhofft zur erhofften LEBENS-Wirklichkeit: g o t t. Zaghaft, zögerlich, sprachwund, nach Sprache tastend, in Formen Neues ertastend - ohne Gewähr. Dieses Buch, das "Gott" in Titel und Vers, in Essay und Litanei und ins Beten nimmt; es riskiert viel; entweder es wird lächelnd und achselzuckend übergangen oder der lesende Mensch schaut genauer und horcht auf. Das Buch "gott - D U" erhofft leise dieses ODER; es ist nie beziehungslos verfasst, es steht und bricht mit theologischer Tradition; die Affekte von uns Menschen, Leiden, Lieben, Lust und Last und Sterben des Lebens finden sich darinnen; darinnen wir Menschen, kleingroß und, im tiefsten NICHTWISSEN über Gott, die Hoffnung g o t t.show more

Product details

  • Paperback | 236 pages
  • 125 x 190 x 5mm | 347g
  • Epubli
  • 3. Aufl.
  • 9783865829788