Zeitschrift Fur Vaterlandische Geschichte Und Altertumskunde (26)

Zeitschrift Fur Vaterlandische Geschichte Und Altertumskunde (26)

By (author)  , By (author) 

List price: US$18.51

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Dieses historische Buch kann zahlreiche Tippfehler und fehlende Textpassagen aufweisen. Kaufer konnen in der Regel eine kostenlose eingescannte Kopie des originalen Buches vom Verleger herunterladen (ohne Tippfehler). Ohne Indizes. Nicht dargestellt. 1866 edition. Auszug: ...seiner Werke liefert, so musste diese Untersuchung auch das Leben unseres Autors betreffen. Leider ergibt sich von Witte's Leben kaum mehr, als was aus seinen beilaufigen Lebensnotizen in der Geschichte Westfalens langst bekannt ist. Auch die Urkunden und Proto collbucher des Provineialarchivs, welche ich bis zum Jahre 1500 einsehen konnte, wussten von unserm Bernard mit Sicherheit Nichts, Dies befremdet um so mehr, als am Schluss des XV. Jabrh. sich die liesborner Urkunden und Dokumente bedeutend mehren, und viele Beitrage zum Klosterpersonal enthalten. Seinen Namen, Geburtsort und Stand nennt Witte uns deutlich an zwei Stellen seiner Geschichte, zunachst in der Vorrede oei-nsrclus Vittius ZUsefovtanus leetori salutem und dann wieder in folgenden Versen des LpiZi srnm sa iibi-um: lusnlZicls subscriptum perlsZs Ieetor opus Onocl l, ibi oernsrclus IIsFit uriclizus spsrsum tque Ku ooriZeslum re66it ivcls librum Lipsiis xiuem Zenuil sluit munsekum Liseburna, (8ub osnczclictnia relizione) domus. Witte war also sein Hausname, Bernard jedenfalls sein Klostername, Lippstadt sein Geburtsort, wie er auch in der Geschichte Westfalens bezeugt,") und im Kloster Liesborn lebte er als Religiose. Das erste sichere Lebensdatum unseres Helden ist das Jahr 1490 denn jetzt steht er als Jungling im Novizengewande am Grabe seines vielgeliebten Abtes Heinrich, um ihm unter Thranen einen Scheidegruss ins Grab nachzurufen Nicht erst im Jahre 1512, wie der Herausgeber im Vorworte behauptet, sondern, wie schon Dr. Wil mans nachweist, ') bereits im Jahre 1495 finden wir ihn arbeiten an seiner..."show more

Product details

  • Paperback | 108 pages
  • 189 x 246 x 6mm | 209g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • English, German
  • black & white illustrations
  • 1236504046
  • 9781236504043