Zeitgenossen; Biographieen U. Charakteristiken Volume 2, No. 2

Zeitgenossen; Biographieen U. Charakteristiken Volume 2, No. 2

By (author) 

List price: US$16.03

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can usually download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. Excerpt: ...ihn Hugo zum leixtemnal befucht hatte, als-fie von einander gefchieden waren, beide in der Ueberzeugung, es fey der letzte Abfchied, beide mit dem Befirebexi, diefe fchreckliihe Gewissheit jeder vor dem andern zu verbergen, fchrieb er demfelben die Zeilen: Wir find in den traurigfien Einpfindungen von einander gefchieden, denn Sie und ich waren von dem Gefuhl dnri- hdrungen, wir werden uns diesfeits des Mondes nicht wiederfehn: und diefes Gefuhl ifi felbfi feitdem bei mir in manchen Tagen bis zu einer Lebhaftigkeit gefiiegen, der ich hier gern ausweiihe. Wir haben in diefe-r Welt frohe Tage mit einander durchlebt, der Vorfehung fey Dank! t Jn demfelben Jahr fiarben unfre beiden vorzuglichften Hifioriker, in demfelben Alter noch rufiiger mannlicher Kraft, und unglucklich in der Laufbahn des Staatsmannes, durch Grain daruber wenigfiens mit aufgerieben. Spittler, bei Ehrgeiz nach dem Ruhm des Staatsmannes, mit ubermassiger Tuchtigkeit dazu, Niki(ler, bei gleichem Ehrgeiz, ohne Fahigkeit dafur. Leider gefchieht, dass unfre Hifioriker die fruheren Iahre gewohnlich der gelehrten hifiorifchen Forfchung weihn, und in der vollfien Reife des Lebens zu dem Beruf des Staatsmannes gelangen, nach welchem das Studium der Gefchichte ihre Sehnfucht erweckte-und lebendig erhielt, und dass fie eben dann, wo fiechzur-e en echten Gefchichtfchreibung eine Reife haben konnten, die fur diefe viel fpater eintritt, wie fur jede andre Kunft und Wiffenfchaft, ihr ganzlich _entzogen werden. Wenigfiens war diefes der Fall bei jenen beiden ONannern; denn auch Mu ller war in feinen fruheren Verhaltniffen weit mehr als Gelehrter, wie als Staatsmann zu nehmenshow more

Product details

  • Paperback | 62 pages
  • 189 x 246 x 3mm | 127g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 1236944038
  • 9781236944030