Wohnimmobilien Im Fokus Von Investoren Und Stadtplanern
18%
off

Wohnimmobilien Im Fokus Von Investoren Und Stadtplanern : Auswirkungen Der Finanz- Und Wirtschaftskrise Auf Den D Sseldorfer Wohnimmobilienmarkt

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Description

Die Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise sowie der europ ischen Staatsschuldenkrise haben in den letzten drei Jahren zu einer Anlegerflucht in Sachwerte gef hrt. Die neue Wertsch tzung des 'Betongolds' als Inflationsschutz, die historisch niedrigen Langfrist-Zinsen und die zuletzt wieder gute konjunkturelle Entwicklung haben dazu gef hrt, dass zahlreiche Privat-Anleger sich nach Immobilien-Eigentum umsehen. Zus tzlich entdecken auch institutionelle Investoren aus Mangel an Anlage-Alternativen den Wohnimmobilienmarkt neu. Insbesondere in den prosperierenden Gro st dten Deutschlands haben diese Tatsachen zu einem hohen Nachfragedruck gef hrt. Doch das Angebot ist begrenzt. Preise und Mieten stiegen auch in D sseldorf mitunter in den zweistelligen Prozentwert an. Das hat Folgen f r die Stadtentwicklung: Die g nstigen Renditeerwartungen im innenst dtischen und innenstadtnahen Hochpreissegment haben zu einer berproportionalen Verst rkung dieses Segments im Vergleich zum niedrigen und mittleren Segment gef hrt. Das Angebot profitiert dabei von der Reurbanisierung ressourcenstarker Bev lkerungsgruppen. Die angespannte Situation im unteren Mietwohnungssegment hat sich zugespitzt. Dort h lt das Angebot am wenigsten mit dem Nachfragewachstum mit. Gerade in den gr nderzeitlichen Trend-Vierteln haben diese Effekte die bereits vorhandenen Verdr ngungsprozesse der Gentrification (spezifische sozio konomische Umstrukturierungsprozesse in st dtischen Wohngebieten) verst rkt. Es ist zu vermuten, dass auch die sozior umliche Polarisierung zunehmen wird. Weniger wohlhabende B rger und besonders Familien sind h ufig gezwungen D sseldorf zu verlassen und im Umland g nstigeren Wohnraum nachzufragen. Diese neue Suburbanisierung erh ht den Druck auf die Umlandkommunen neue Fl chen bereitzustellen, um vom D sseldorfer Wachstum profitieren zu k nnen. Zwischen den Umlandst dten existiert ein Konkurrenzkampf um die Neub rger der Region D sseldorf.show more

Product details

  • Paperback | 72 pages
  • 148 x 210 x 4mm | 95g
  • Bachelor + Master Publishing
  • United States
  • German
  • 1. Aufl.
  • m. 22 Abb.
  • 3863414330
  • 9783863414337

About Raffael Beier

Raffael Beier wurde 1989 in Düsseldorf geboren. Nach seinem Abitur am Gymnasium Gerresheim in Düsseldorf zog es ihn 2009 nach Bochum, wo er seitdem Geographie an der Ruhr-Universität Bochum (RUB) studiert. Durch diverse anhaltende Tätigkeiten in seiner Heimatstadt blieb der Autor allerdings auch weiterhin eng vertraut mit der Stadtentwicklung der Landeshauptstadt Düsseldorf. 2012 wechselt er an der RUB nach absolviertem Bachelor-Studium in das Master-Studium mit der Vertiefungsrichtung Stadt- und Regionalentwicklungsmanagement.show more