Wissensmanagement in kleinen und mittelständischen Unternehmen

Wissensmanagement in kleinen und mittelständischen Unternehmen : Systematische Gestaltung einer wissensorientierten Organisationsstruktur und -kultur

By (author) 

List price: US$35.51

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Die wachsenden Anforderungen an die Verfügbarkeit wettbewerbsrelevanten Wissens stellt nicht nur für Großunternehmen, sondern auch für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) eine große Herausforderung dar. Viele KMU versuchen dieser Herausforderung durch den Einsatz neuer Informations- und Kommunikationstechnologien gerecht zu werden. Dies reicht allerdings nicht aus, um die Wissens- und Lernprozesse in einem Unternehmen nachhaltig zu fördern. Denn nur durch die Gestaltung adäquater struktureller und kultureller Rahmenbedingungen kann der Umgang mit Wissen in Organisationen systematisch verbessert werden. Mark Staiger konzipiert zur Gestaltung einer wissensorientierten Organisationstruktur und -kultur einen Interventionsrahmen, der die strukturellen und kulturellen Merkmale von KMU berücksichtigt. In der vorliegenden Arbeit wird damit der Einfluss der Struktur und Kultur einer Organisation auf die Wissensprozesse detailliert untersucht. Der Autor entwickelt Ansatzpunkte für die systematische Gestaltung einer Organisationsstruktur und -kultur unter dem Gesichtspunkt KMU-spezifischer Charakteristika, die der zunehmenden Bedeutsamkeit der Ressource Wissen gerecht wird. Die Anwendbarkeit des aufgezeigten Lösungsansatzes wird abschließend anschaulich anhand von drei exemplarischen Praxisfällen dargelegt. //"Mit der Fokussierung auf die Struktur und Kultur werden zwei Bereiche bearbeitet, die bisher in der wissenschaftlichen Diskussion nur eine geringe Aufmerksamkeit erfahren haben, denen aber sowohl hinsichtlich des Einflusses auf die Wissensprozesse in Organisationen als auch für die praxisorientierte Ausgestaltung von Wissensmanagement-Konzepten in KMU ein großer Stellenwert beigemessen werden muss. Die Arbeit widmet sich damit einer wichtigen ökonomischen und bisher noch ungenügend bearbeiteten wissenschaftlichen Problemstellung." Prof. Dr.-Ing. Hans-Jörg Bullinger (Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft) // "Mit dieser Arbeit liegt ein wissenschaftlich fundierter und praxiserprobter Ansatz vor, der zur Gestaltung einer wissensorientierten Organisationsstruktur und -kultur in KMU eingesetzt werden kann." Dr. Rolf Hochreiter (Ministerialrat im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie)show more

Product details

  • Paperback | 344 pages
  • 149 x 208 x 21mm | 450g
  • Hampp, Rainer
  • German
  • 47
  • 386618266X
  • 9783866182660

Table of contents

1;Geleitwort von Hans-Jörg Bullinger;6§2;Geleitwort von Rolf Hochreiter;7§3;Vorwort;8§4;Inhaltsverzeichnis - Kurzversion;10§5;Inhaltsverzeichnis - Langversion;12§6;Abbildungen;17§7;Tabellenverzeichnis;19§8;Abkürzungsverzeichnis;21§9;1 Einleitung;22§9.1;1.1 Problemstellung;23§9.2;1.2 Zielsetzung der Arbeit;25§9.3;1.3 Wissenschaftliches Vorgehen;26§9.4;1.4 Aufbau der Arbeit;30§10;2 Untersuchungsgegenstand;33§10.1;2.1 Kleine und mittelständische Unternehmen als Forschungsobjekte;33§10.2;2.2 Volkswirtschaftliche Bedeutung der KMU;37§11;3 Grundlagen zum Wissensmanagement;40§11.1;3.1 Systemtheoretisches Grundverständnis von Organisationen;40§11.2;3.2 Wissen;48§11.3;3.3 Wissensmanagement;57§11.4;3.4 Lernen;64§11.5;3.5 Organisationale Wissensbarrieren - Interventionsebenen zur Gestaltung einer wissensorientierten Organisation;86§11.6;3.6 Zusammenfassung;91§12;4 Organisationsstruktur;93§12.1;4.1 Grundlagen zur Organisationsstruktur;93§12.2;4.2 KMU-Spezifika - Organisationsstruktur;101§12.3;4.3 Wissensorientierte Organisationsstrukturen;105§13;5 Organisationskultur;124§13.1;5.1 Grundlagen zur Organisationskultur;124§13.2;5.2 KMU-Spezifika - Organisationskultur;142§13.3;5.3 Wissensorientierte Organisationskultur;151§14;6 Interventionsrahmen zur Gestaltung einer wissensorientierten Organisationsstruktur und -kultur in KMU;172§14.1;6.1 Organisationsveränderung - Möglichkeiten und Grenzen;172§14.2;6.2 Interventionsrahmen zur Gestaltung einer wissensorientierten Organisationsstruktur in KMU;185§14.3;6.3 Interventionsrahmen zur Gestaltung einer wissensorientierten Organisationskultur in KMU;206§15;7 Fallstudien;235§15.1;7.1 Zielstellung, Forschungskontext und Vorgehen;235§15.2;7.2 Fallbeispiel 1 - Auto GmbH;241§15.3;7.3 Fallbeispiel 2 - Maschinenbau GmbH;251§15.4;7.4 Fallbeispiel 3 - Elektro GmbH;262§15.5;7.5 Übergeordnete Merkmale und Muster;273§15.6;7.6 Reflektion des Interventionsrahmens - Theorie-Praxis- Diskurs;284§16;8 Schlussbetrachtung;289§16.1;8.1 Zusammenfassung und Reflektion;289§16.2;8.2 Forschungsbedarf und Ausblick;297§17;9 Anhang;301§17.1;9.1 Kennzahlenfragebogen - Ermittlung von Vergleichskennzahlen;301§17.2;9.2 Teilstrukturierter Interviewleitfaden - Analyse der Organisationsstruktur;307§17.3;9.3 Schriftliche Befragung - Wissensmanagement-Audit;309§17.4;9.4 Teilstrukturierte Gruppeninterviews - GPO-WM Prozessanalyse900;315§18;10 Literaturverzeichnis;317show more