Wirtschaftlichkeit Im Station Ren Sektor
12%
off

Wirtschaftlichkeit Im Station Ren Sektor : Ausgew Hlte Controllinginstrumente Im Rahmen Eines Zukunftsorientierten Krankenhausmanagements

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Description

Die Krankenh user in Deutschland sehen sich seit der Einf hrung der DRG-Fallpauschalen im Jahr 2003 einer betriebswirtschaftlichen Herausforderung gegen ber, die im Zuge der ausgelaufenen DRG-Konvergenzphase ann hernd ihre endg ltige Form angenommen hat. Dennoch besteht durch die Weiterentwicklung des G-DRG-Systems und k nftige gesundheitspolitische Reformen eine Unsicherheit, die einer gut aufgestellten Managementstruktur bedarf. Das Krankenhauscontrolling ist bis heute noch nicht vollst ndig implementiert und auch die eingesetzten Instrumente sch pfen nicht das m gliche Potential aus. Eine wettbewerbs- und kostenorientierte Ausrichtung des station ren Sektors ist jedoch Voraussetzung f r eine gesicherte und fortw hrende Existenz am Gesundheitsmarkt. Im Rahmen dieses Buches wird daher analysiert, wie ausgew hlte Controllinginstrumente das Management bei einer wirtschaftlichen Krankenhausf hrung unterst tzen k nnen. Die Verwendungsm glichkeiten der Instrumente werden insbesondere hinsichtlich der Anwendbarkeit unter der Ber cksichtigung des spezifischen Wirtschaftlichkeitsbegriffs diskutiert und dargestellt.show more

Product details

  • Paperback | 44 pages
  • 189.99 x 270 x 2.54mm | 149.68g
  • Bachelor + Master Publishing
  • United States
  • German
  • 3863411358
  • 9783863411350

About Dennis Kleinhans

Dennis Kleinhans wurde 1988 in Warburg geboren. Während seiner Berufsausbildung im Verwaltungsbereich absolviert er ein Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Gesundheitsökonomie an der Hessischen Berufsakademie Frankfurt zum Bachelor of Arts. Neben der betriebswirtschaftlichen Qualifikation sammelte der Autor zudem umfassende Kenntnisse im Bereich der Personalentwicklung, des Risikomanagements kritischer Infrastrukturen sowie auf dem Gebiet des operativ-taktischen Managements.show more