Wer Totete Helmut Daube?

Wer Totete Helmut Daube? : Der Mord an Dem Schuler Helmut Daube Im Ruhrgebiet 1928

By (author)  , By (author)  , By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Description

10 Jahre Recherche: Spannung ab der ersten Seite! Schon lange vor dem Geiseldrama machte die kleine Ruhrgebietsstadt Gladbeck von sich reden: 1928 erregt ein bestialischer Sexualmord weltweit Aufsehen. Der Abiturient Helmut Daube wird mit durchschnittener Kehle und ohne Genitalien tot aufgefunden. Die Tat, die in eine Reihe gestellt wird mit den Taten der Serienkiller Kurten und Haarmann, konnte bis heute nicht aufgeklart werden. Der Daube-Mord stellt eine einzigartige, detailreiche Quelle fur die Erforschung der Mentalitaten der ersten Dekaden unseres Jahrhunderts dar. Seine historische Dimension - in seiner schulpolitischen Bedeutung fur die Richertsche Schulreform fur ganz Preussen, in seiner politischen Bedeutung angesichts der reichsweiten, antijudischen "Der Sturmer"-Kampagne zum Daube-Mord, als sozialhistorisches Fallbeispiel fur die Geschichte der Auswanderung nach Ubersee, als reichsweit in Fachkreisen diskutiertes kriminologisches Exempel fur die Fortschritte der Blutgruppenuntersuchung und in seiner sexualpolitischen Bedeutung fur die reichsweit gefuhrte Sexualstrafrechtsreformdebatte (Artikel u.a. von Dr. Magnus Hirschfeld und dem Philosophen Theodor Lessing zum Daube-Mord) - ist kaum abschatzbar. Dieses Buch gibt Ihnen die Moglichkeit mit Hilfe der dokumentierten Verhor- und Gerichtsszenen, dem Obduktionsbericht und zehn (!) Mordtheorien in das Jahr 1928 abzutauchen und mitzukombinieren: Wer totete Helmut Daube? Wir wunschen Ihnen viel Spannung beim Lesen!"show more

Product details

  • Paperback | 144 pages
  • 169.93 x 244.09 x 8.13mm | 312.98g
  • Createspace Independent Publishing Platform
  • United States
  • German
  • black & white illustrations
  • 1508434190
  • 9781508434191