Welternährung

Welternährung : Global denken - lokal säen

Edited by 

List price: US$19.91

Currently unavailable

We can notify you when this item is back in stock

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Der Skandal, dass eine Milliarde Menschen Hunger leidet, während sich in anderen Teilen der Welt Fettleibigkeit und durch Fehlernährung bedingte Zivilisationskrankheiten ausbreiten, hat vielschichtige Ursachen und Hintergründe. Die »Grüne Revolution«, Spekulationen auf Nahrungsmittel und Land sowie eine dem Export huldigende Agrarpolitik haben die Lage von Kleinbauern und -bäuerinnen in Entwicklungsländern enorm verschlimmert. Die Probleme sind zahlreich und die Zeit drängt, denn die Nahrungsmittelproduktion stagniert, während die Weltbevölkerung wächst. Fernab der von Agrarindustrie und Politik ausgetretenen Denkpfade finden sich Ansätze, die eine zukunftsfähige Landwirtschaft und die Ernährung der Weltbevölkerung ebenso im Auge haben wie die Gewährleistung von Menschenrechten und den Schutz von Klima, Ressourcen und Biodiversität.show more

Product details

  • Paperback | 145 pages
  • 167 x 240 x 12mm | 301g
  • Oekom Verlag GmbH
  • German
  • m. Abb.
  • 3865812686
  • 9783865812681

About Manuel Schneider

Der oekom verein hat zum Ziel, die Kommunikation über Ökologie und Nachhaltigkeit zu befördern - sowohl zwischen den fachlichen Disziplinen als auch zwischen Wissenschaft, Politik,Wirtschaft und Gesellschaft. Hierfür trägt der Verein für ökologische Kommunikation (oekom) e.V. die notwendigen Erkenntnisse zusammen und leistet Praxishilfe. Gegründet von ökologisch engagierten Fachleuten und Praktikern entwickelt der Verein konkrete Konzepte für die Medien- und Bildungsarbeit, um die kommunikative Kompetenz der Akteure zu stärken.show more

Table of contents

Aus dem Inhalt: Einstiege Von Feuerspieß bis Fast Food Esskultur, Politik und Nachhaltigkeit Von Gunther Hirschfelder Magenknurren Reiche essen Erde auf Vom Hunger in der Welt Von Marita Wiggerthale Die Hausse und der Hunger Nahrungsmittelpreise an der Börse Von Harald Schumann Bodenlos auf dem Trockenen Landnutzung und Wasser Von Uwe Hoering Genopoly in Afrika Das Agrobusiness und die Gentechnik Von Ute Sprenger Europa muss sein Feld gerechter bestellen Die Reform der EU-Agrarpolitik Von Kerstin Lanje Völlerei Die Party ist vorbei Die Zukunft der industriellen Landwirtschaft Von Benedikt Haerlin Mit dem Fast Food kam die Fettsucht Der Zusammenhang von Ernährung und Gesundheit Von Claus Leitzmann Sein Fleisch ist ihr Gemüse Essen als Ausdruck von Geschlechtsidentität Von Angela Häußler Frisch auf den Müll Verschwendung von Lebensmitteln Von Valentin Thurn Bauernopfer für zweifelhaften Freihandel Analyse des EU-Indien-Handelsabkommens Von Christine Chemnitz und Armin Paaschshow more