Wasserrechte Am Nil
25%
off

Wasserrechte Am Nil : Der Einfluss Des Internationalen Wasserrechts Auf Die Entwicklung Eines Vertragsregimes Zur Nutzungsverteilung Und Gemeinsamen Wasserwirtschaft Am Beispiel Des Nils

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 2 business days
When will my order arrive?

Description

Das Buch befasst sich mit den Vorgaben des internationalen Wasserrechts fur Abkommen zwischen Anrainerstaaten uber die Nutzung und Bewirtschaftung gemeinsamer Wasserlaufe. Der aktuelle Stand des internationalen Wassergewohnheitsrechts wird dargelegt und der Regelungsgehalt der UN-Wasserlaufkonvention erlautert, Abkommen auf regionaler und wasserlaufspezifischer Ebene werden skizziert. Anschliessend werden die bisherigen Nilvertrage und das noch nicht in Kraft getretene Kooperationsrahmenabkommen fur den Nil dargestellt, rechtlich gewurdigt und auf ihre UEbereinstimmung mit dem internationalen Wasserrecht untersucht. Auch die eingehende Prufung einer Vertragsnachfolge Sudsudans ist Teil der Darstellung. Schliesslich wird das voelkerrechtliche Leitprinzip zur Nutzungsverteilung, der Grundsatz ausgewogener und angemessener Nutzung, auf den Nil angewandt und dazu konkretisiert. Die Arbeit zeigt auf, inwieweit dieser Grundsatz ein Konzept fur eine Nutzungsverteilung in der Praxis zu liefern vermag.
show more

Product details

  • Hardback | 353 pages
  • 156 x 234 x 22mm | 694g
  • Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH & Co. K
  • Berlin, Germany
  • German
  • 1. Aufl. 2018 ed.
  • 3 SW-Abb.
  • 366254928X
  • 9783662549285

Back cover copy

Das Buch befasst sich mit den Vorgaben des internationalen Wasserrechts für Abkommen zwischen Anrainerstaaten über die Nutzung und Bewirtschaftung gemeinsamer Wasserläufe. Der aktuelle Stand des internationalen Wassergewohnheitsrechts wird dargelegt und der Regelungsgehalt der UN-Wasserlaufkonvention erläutert, Abkommen auf regionaler und wasserlaufspezifischer Ebene werden skizziert. Anschließend werden die bisherigen Nilverträge und das noch nicht in Kraft getretene Kooperationsrahmenabkommen für den Nil dargestellt, rechtlich gewürdigt und auf ihre Übereinstimmung mit dem internationalen Wasserrecht untersucht. Auch die eingehende Prüfung einer Vertragsnachfolge Südsudans ist Teil der Darstellung. Schließlich wird das völkerrechtliche Leitprinzip zur Nutzungsverteilung, der Grundsatz ausgewogener und angemessener Nutzung, auf den Nil angewandt und dazu konkretisiert. Die Arbeit zeigt auf, inwieweit dieser Grundsatz ein Konzept für eine Nutzungsverteilung in der Praxis zu liefern vermag.
show more

Table of contents

1 Einleitung.- Teil I: Internationales Wasserrecht : 2 Entwicklung des internationalen Wasserrechts.- 3 Gewohnheitsrechtliche Grundsätze des internationalen Wasserrechts.- 4 Internationale Abkommen über grenzüberschreitende Süßwasserressourcen.- 5 Zwischenergebnis.- Teil II: Der Nil : 6 Der Nil und sein Einzugsgebiet.- 7 Das rechtliche und kooperative Nutzungsregime am Nil.- 8 Kooperationsrahmenabkommen für das Nilbecken .- 9 Nutzungsverteilung am Nil nach dem Grundsatz der ausgewogenen und angemessenen Nutzung.- Teil III: Zusammenfassung und Ausblick : 10 Hin zu einer ausgewogenen und angemessenen Nutzung des Nils.
show more