War and Peace
32%
off

War and Peace

4.1 (206,012 ratings by Goodreads)
By (author)  , Translated by  , Translated by  , Series edited by  , Introduction and notes by  , Introduction and notes by 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 1 business day
When will my order arrive?

Description

War and Peace is a vast epic centred on Napoleon's war with Russia. While it expresses Tolstoy's view that history is an inexorable process which man cannot influence, he peoples his great novel with a cast of over five hundred characters.



Three of these, the artless and delightful Natasha Rostov, the world-weary Prince Andrew Bolkonsky and the idealistic Pierre Bezukhov illustrate Tolstoy's philosophy in this novel of unquestioned mastery. This translation is one which received Tolstoy's approval.
show more

Product details

  • Paperback | 1024 pages
  • 129 x 198 x 52mm | 624g
  • Herts, United Kingdom
  • English
  • New edition
  • New edition
  • 1853260622
  • 9781853260629
  • 3,147

Back cover copy

Among the great novels of the world, 'War and Peace' has long held pride of place because it fulfills, in its seamless interweaving of the historical and the personal, and its genius in registering the entire scale of human life, all the promise latent in the art of fiction itself.
show more

About Leo Tolstoy

Leo N. Tolstoi, geb. am 9.9.1828 in Jasnaja Poljana bei Tula, gest. am 20.11.1910 in Astapowo, heute zur Oblast Lipezk, entstammte einem russischen Adelsgeschlecht. Als er mit neun Jahren Vollwaise wurde, übernahm die Schwester seines Vaters die Vormundschaft. An der Universität Kasan begann er 1844 das Studium orientalischer Sprachen. Nach einem Wechsel zur juristischen Fakultät brach er das Studium 1847 ab, um zu versuchen, die Lage der 350 geerbten Leibeigenen im Stammgut der Familie in Jasnaja Poljana mit Landreformen zu verbessern. Er erlebte von 1851 an in der zaristischen Armee die Kämpfe im Kaukasus und nach Ausbruch des Krimkriegs 1854 den Stellungskrieg in der belagerten Festung Sewastopol. Die Berichte aus diesem Krieg (1855 Sewastopoler Erzählungen) machten ihn als Schriftsteller früh bekannt. Er bereiste aus pädagogischem Interesse 1857 und 1860/61 westeuropäische Länder und traf dort auf Künstler und Pädagogen. Nach der Rückkehr verstärkte er die reformpädagogischen Bestrebungen und richtete Dorfschulen nach dem Vorbild Rousseaus ein. Seit 1855 lebte er abwechselnd auf dem Gut Jasnaja Poljana, in Moskau, und in Sankt Petersburg. Im Jahre 1862 heiratete er die 18-jährige deutschstämmige Sofja Andrejewna Behrs, mit der er insgesamt 13 Kinder hatte. In den folgenden Jahren seiner Ehe schrieb er die monumentalen Romane Krieg und Frieden sowie Anna Karenina, die Tolstojs literarischen Weltruhm begründeten. Tolstois lebenslange Suche nach der geeigneten Lebensform kulminierte 1910 darin, daß er seine Frau verließ, da diese nicht bereit war, sich von den gemeinsamen Besitztümern zu trennen. Er starb kurze Zeit darauf an einer Lungenentzündung.
show more

Rating details

206,012 ratings
4.1 out of 5 stars
5 45% (92,850)
4 31% (63,881)
3 16% (33,690)
2 5% (10,246)
1 3% (5,345)
Book ratings by Goodreads
Goodreads is the world's largest site for readers with over 50 million reviews. We're featuring millions of their reader ratings on our book pages to help you find your new favourite book. Close X