Wappen im Mittelalter

Wappen im Mittelalter

By (author) 

List price: US$30.31

Currently unavailable

We can notify you when this item is back in stock

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Ob als Staats- oder Landeswappen, als Adels- oder Familienwappen - in vielfältiger Gestalt begegnen uns Wappen noch heute. Seinen Ursprung hat das Wappen im Mittelalter. Uniformen im modernen Sinne kannte man noch nicht, und so waren Freund und Feind in der Schlacht nur schwer zu unterscheiden. Das Wappen diente hier als Erkennungszeichen und das Banner mit dem Wappen des Anführers als Orientierung im Getümmel. Im Hochmittelalter entwickelte sich zudem das Turnierwesen, bei dem ein Herold vor dem Kampf den Ritter anhand seines Wappens ankündigte. Das Wappen war mithin Zeichen der Identität und auch des Besitzes. Georg Scheibelreiter beschreibt in diesem opulent bebilderten Band Gestalt, Entwicklung und Bedeutung der Wappen. Er erklärt die Symbolik hinter den Motiven und Farben, die Funktion der Herolde, wo die Wappen angebracht waren und vieles andere mehr.show more

Product details

  • Hardback | 192 pages
  • 228 x 297 x 22mm | 1,208g
  • Primus Verlag GmbH
  • German
  • m. 100 farb. Abb.
  • 3863120256
  • 9783863120252

Review Text

"Wer... Ritterfilme in Zukunft mit einem wissenden Auge sehen will, kommt an diesem Buch nicht vorbei. So ganz nebenbei wird der Blick für die Geschichte geschärft. Die... farbenfrohen Abbildungen sind eine echte Augenweide." aus-erlesen.de "Hier stimmt einfach alles und das Studieren macht bis zur letzten Seite Spaß. ... Exzellent!" Zillo Medieval "Das hier vorliegende Buch ist wohl ein Wappenbuch, aber ebenso ein Versuch im Rahmen der Sozial-, Kultur- und Mentalitätsgeschichte, der von den Wappen ausgeht und zeigt, welch großer Stellenwert dem Wappenwesen für die Erkenntnis der mittelalterlichen Periode unserer abendländischen Vergangenheit zukommt. Das wird dem Leser neben einem kenntnisreichen Text auch durch beeindruckende, meist großformatige Abbildungen der Quellen zur Wappenkunde und deren Auswertung nähergebracht." Pallaschshow more