Vom Werte "alten Eisens": Betriebliche Personalpolitik im Lichte des demographischen Wandels

Vom Werte "alten Eisens": Betriebliche Personalpolitik im Lichte des demographischen Wandels : Eine empirische Untersuchung für Deutschland

By (author) 

List price: US$29.56

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Der anhaltende demographische Wandel führt zu weitreichenden Konsequenzen in Gesellschaft, Politik und Unternehmen. Betrieben kommt bei der Bewältigung der Herausforderungen des demographischen Wandels eine besondere Bedeutung zu, da die erfolgreiche Umsetzung der von der Politik beschlossenen "Rente mit 67" zu großen Teilen vom Verhalten der Betriebe abhängt. Ob und wie Betriebe sich in ihrer Beschäftigungspolitik auf eine alternde Gesellschaft einstellen sollten, ist jedoch eine bis dato wenig untersuchte Frage. Vor diesem Hintergrund hat die Arbeit zum Ziel, eine systematische Analyse der Voraussetzungen und Folgen einer altersspezifischen Personalpolitik zu erstellen. Trotz der Aktualität dieses Themengebietes sind Wirkungsanalysen, die sich auf empirische Daten stützen, vor allem für Deutschland rar. Hier setzt die vorliegende Arbeit an und analysiert auf Basis von repräsentativen verlinkten Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Datensätzen sowohl Determinanten altersspezifischer Personalmaßnahmen als auch mögliche Produktivitätseffekte solcher Personalmaßnahmen. Es zeigt sich, dass vor allem Altersstrukturen, Innovationskraft und technologische Ausstattung, das Vorhandensein einer Personalvertretung und ein gut ausgebildetes Personalsystem einen Einfluss auf das Vorhandensein von altersspezifischen Personalmaßnahmen haben. Ein genereller Produktivitätszuwachs auf Betriebsebene konnte dagegen nicht eindeutig nachgewiesen werden. Die vorliegende Arbeit stellt einen methodisch anspruchsvollen, unser empirisches Wissen um wichtige Erkenntnisse erweiternden wissenschaftlichen Fortschritt dar, den auch Unternehmen nutzen können, um die Vorteilhaftigkeit ihrer eigenen Beschäftigungspolitik mit der anderer Unternehmen zu vergleichen.show more

Product details

  • Paperback | 198 pages
  • 150 x 211 x 22mm | 294g
  • Hampp, Rainer
  • German
  • 26 schwarz-weiße Abbildungen, 16 schwarz-weiße Tabellen
  • 3866188633
  • 9783866188631

About Silke Haberkorn

Nach Ihrer Ausbildung zur Bankkauffrau mit anschließender Beratertätigkeit, studierte Silke Haberkorn von 2004 bis 2009 Betriebswirtschaftslehre an der Universität Trier. Im Anschluss wurde Sie im Juli 2009 Promotionsstipendiatin am Graduiertenkolleg "Improving the Design of Labour Market Institutions and Practice" des Instituts für Arbeitsrecht und Arbeitsbeziehungen in der Europäischen Union (IAAEU). Frau Haberkorn schloss Ihre Promotion im Juli 2013 ab.show more