Vom Nehmen und Genommen werden

Vom Nehmen und Genommen werden : Für eine neue Beziehungserotik

By (author)  , By (author) 

List price: US$22.37

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Beim Sex ist alles erlaubt. Das reden wir uns zumindest ein. Doch könnte es sein, dass wir in all unserer politischen Korrektheit nicht mehr zugeben können, wenn eine Frau sich hingeben und ein Mann sie "nehmen" will? Dass also das Maskuline und das Feminine entscheidend sind für echte Intimität? Ohne falsche Rücksichten zeigt dieses mutige Buch den Weg zu wahrer erotischer Freiheit. Denn beim Sex gelten andere Regeln. Das Feminine und das Maskuline, das wir in unserem Streben nach Individualität als Klischee abtun, führen zu Unrecht ein Schattendasein beim Sex. Erst die Hingabe der Frau und das Fordernde des Mannes führen im Liebesspiel zu ungeahnten Höhen, so Doris Christinger und Peter A. Schröter. Bei ihrer ganzheitlichen Sicht auf die Sexualenergie, die sie in ihrer Paartherapie erprobt haben, wird die Anerkennung der unterschiedlichen erotischen Energien von Mann und Frau zum Kernstück funktionierender Beziehungen. Ein Buch, das Mut macht, die erotischen Phantasien zu leben und sich beim Sex (ver-)führen zu lassen ohne die im Alltag gewonnene Stärke aufzugeben.show more

Product details

  • Paperback | 287 pages
  • 138 x 218 x 25mm | 403g
  • Pendo Verlag GmbH
  • German
  • 3866122144
  • 9783866122147

About Doris Christinger

Doris Christinger und Peter A. Schröter, Schweizer Bestsellerautoren sowie erfahrene Sexual-, Paar- und Körperpsychotherapeuten mit tantrischem Schwerpunkt, die in Zürich eine Praxis und ein Institut für Persönlichkeitsentfaltung und Sexualtherapie führen, sind selbst seit vielen Jahren ein Paar. Vom Nehmen und Genommenwerden ist ihr erstes gemeinsames Buch. Bereits bei Pendo er schienen sind der Bestseller Auf den Schwingen weiblicher Sexualität von Doris Christinger (2000) sowie Peter A. Schröters Die Kraft der männlichen Sexualität (2003).show more