Vom Acker auf den Teller
23%
off

Vom Acker auf den Teller : Impulse der Agrar- und Ernährungsforschung für eine nachhaltige Entwicklung

Edited by  , Edited by 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Description

Die Akteure in Landwirtschaft und Ernährung stehen vor großen Herausforderungen, wenn es um die zukunftsfähige Gestaltung ihres Handlungsfeldes geht. Gesunde Lebensmittel für alle Bevölkerungsgruppen, eine umwelt- und sozialgerechte Erzeugung von Nahrung und die Entwicklung einer entsprechenden Esskultur - diese Themen werden in Wissenschaft und Gesellschaft intensiv diskutiert. Sechs Projekte der Sozial-ökologischen Forschung widmen sich diesen Fragestellungen in inter- und transdisziplinären Forschungsvorhaben. Im vorliegenden Sammelband präsentieren sie Ergebnisse und Lösungsansätze aus verschiedenen Perspektiven: Welche Rolle kommt den Unternehmen in Landwirtschaft, Verarbeitung und Handel für eine nachhaltige Lebensmittelerzeugung zu? Wie können Konsument(inn)en bei der Gestaltung von nachhaltigen Konsummustern und Ernährungskulturen unterstützt werden? Was tragen Politik und öffentliche Diskurse zu diesen Herausforderungen bei? Die Potenziale Sozial-ökologischer Agrar- und Ernährungsforschung werden außerdem aus Sicht der Praxis kommentiert und in der wissenschaftlichen Landschaft verortet.show more

Product details

  • Paperback | 200 pages
  • 174 x 242 x 17mm | 373g
  • Oekom Verlag GmbH
  • German
  • m. Abb.
  • 3865810322
  • 9783865810328

About Benjamin Nölting

Benjamin Nölting, Politikwissenschaftler, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Berlin im Forschungsprojekt "Regionaler Wohlstand neu betrachtet". Seine Forschungsschwerpunkte sind Regionalentwicklung, Agrar- und Umweltpolitik sowie Nachhaltigkeitsforschung. Martina Schäfer ist Juniorprofessorin am Institut für Soziologie der TU Berlin und leitet die Nachwuchsgruppe "Regionaler Wohlstand neu betrachtet". Ihre Schwerpunktthemen sind nachhaltige Regionalentwicklung, nachhaltige Landwirtschaft und Ernährung sowie Nachhaltigkeitsindikatoren.show more