Vollstandiges Materialien-Lexicon; Darinnen Alle Und Jede Simplicia Vorgestelt Sind, Die Aus Den Sogenannten Drey Reichen Der Thiere, Der Krauter Und Der Mineralien Hauptsachlich Zum Dienste Der Medicins- Und Apotheker-Kunst Genohmen Und

Vollstandiges Materialien-Lexicon; Darinnen Alle Und Jede Simplicia Vorgestelt Sind, Die Aus Den Sogenannten Drey Reichen Der Thiere, Der Krauter Und Der Mineralien Hauptsachlich Zum Dienste Der Medicins- Und Apotheker-Kunst Genohmen Und

By (author) 

List price: US$61.02

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can usually download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1721 edition. Excerpt: ...breiten, vorne zugestumpften Schupen, die roth und etwas purpersiirbig sehen: eine iede verdeckt zwei) Samm, welche aufder einen Seite mit einer Haut umwickelt sind, die wie ein Flugel, oder ein gantz zartes Blattlc in stehet. Dieser Baum wachst in warmen Landen aufden Aergen. Aus seiner Schale rinnet durch die grossen drein gemachten Risse, cm flussigeo Hartz oder eine Gattung Terpentin, die wird Keiins lsrigng, Lerchenbaumbary gencnnct. So wird auch an dem Lerchenbaum der Lerchenschwamm, asssricus. gefunden, davon an ftinem Ort achandclt worden ist. Aus den starcksten Acsten oder Zweigen der Lerchenbaum?, welche in grosser Menge im overn Delphinac, insonderheit um Brianson herum, zu wachsen pflegen, rinnet eine weisse, trockene Manna, welche uuflateinisch, Xlannalsricea, ftantz?slsch, fK, Mlf temsch, Manna vom Lerchenbaum, Lerchenbaummanna, genannt wird. Sie purgiret., Die Fruchte und die Blatter des LcrchenbaumcS halten an. Das Wort l.sri, soll, wie man glaubet, von einem alten kutschen Worte lcK oder l.arlck, herkommen, welches einen Lerchenbaum bedeutete. Wie aber andere angeben, so soll es von dem Griechischen uiavi, lieblich, kommen, diewcil die Blatter von demLerchenbaum gar angenehme riechen. Ii K u 8. /.ftantzvsisch, v, temsch, Meve, ist ein Wasservogel, ein wenig grosser, als wie eine Taube, gefressig, und von Farbe weiss und schonfarben. Sein Schnabel ist lang und spitzig, schwach, und sehr gleissend-, der Kopf ist gross und dick: die Fuffe sind mir starcken Klauen versehen. Es giebet seiner allerhand Gattungen, die nur alleine durch die Grosse von einander unterschieden werden. Diesshow more

Product details

  • Paperback | 480 pages
  • 189 x 246 x 25mm | 848g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 1236777867
  • 9781236777867