Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 2009/4
19%
off

Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 2009/4 : Ökonomie der Sicherheit

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 4 business days
When will my order arrive?

Description

Die Ursachen der Bedrohung durch Terrorismus und organisierte Kriminalität sowie die gesamtwirtschaftlichen Folgen sind in den vergangenen Jahren Gegenstand ökonomischer Forschung geworden. Dabei ging es zunächst um die Folgen terroristischer Anschläge für die Gesamtwirtschaft und für spezielle Sektoren (wie Tourismus, Luftfahrt und Versicherungen). Betrachtet wurde auch die Finanzierung von terroristischen Organisationen. In jüngerer Zeit werden auch Themen wie die Wahrnehmung von terroristischen Aktivitäten in der Bevölkerung und die Effektivität von Anti-Terror-Maßnahmen (beispielsweise von Nacktscannern oder der Videoüberwachung) diskutiert. Aus diesen Forschungsansätzen werden Prioritäten und Handlungsoptionen für die Wirtschafts- und Sicherheitspolitiken abgeleitet. Das Vierteljahrsheft zur Wirtschaftsforschung 4/2009 "Ökonomie der Sicherheit" stellt zu den genannten Forschungsfragen theoretische sowie empirische Studien vor und gibt damit die Bandbreite des noch neuen Forschungsansatzes wider.show more

Product details

  • Paperback | 149 pages
  • 176 x 251 x 13mm | 306g
  • Duncker & Humblot GmbH
  • German
  • Tabellen, Abbildungen
  • 3428132947
  • 9783428132942

Table of contents

Inhalt: T. Brück / H. Engerer, Ökonomie der Sicherheit - E. Zimmermann, Formen des politischen Terrorismus: Ein Plädoyer für eine Differentialdiagnose - T. Krieger / D. Meierrieks, Armut, Ungleichheit, wirtschaftliche Schwäche? Empirische Evidenz und methodische Herausforderungen zum Zusammenhang von Ökonomie und Terrorismus - V. Nitsch, Terrorismus und internationaler Handel: Probleme und Ergebnisse empirischer Untersuchungen - A. Freytag, Globalisierung, Sicherheit und Wirtschaftspolitik - B. S. Frey / S. Neckermann, Sicherheit, Strafe und positive Alternativen - F. Schneider, Die Finanzströme von organisierter Kriminalität und Terrorismus: Was wissen wir (nicht)? - M. Brzoska, Zur Wirksamkeit von Finanzsanktionen als Instrument im Kampf gegen den Terrorismus - D. Borst / U. Werner, Schätzung des Risikos der Bevölkerung durch Terroranschläge als Ergänzung für sicherheitsökonomische Betrachtungen - A. Stutzer / M. Zehnder, Ökonomische Überlegungen zur Kameraüberwachung als Maßnahme gegen den Terrorismus - R. Ammicht Quinn / B. Rampp, "It'll turn your heart black you can trust": Angst, Sicherheit und Ethikshow more