Verlorene Jahre
11%
off

Verlorene Jahre : Geschichte einer Jugend am Ende des zweiten Weltkrieges

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Description

Im Mai 1945, der Krieg war beendet und die deutsche Armee zusammengebrochen, strömten durch die Tschechoslowakei Richtung Westen Soldaten und Flüchtlinge aus Schlesien und versuchten, den nachrückenden Russen zu entkommen. Nach einwöchigem Schreckensmarsch endete für viele diese Flucht in einem Lager bei Zittau. Polnische Kohle gegen zirka zehntausend ehemalige Soldaten und auch Zivilisten - darüber verhandelten die Sieger. Im Oktober war dieser Handel perfekt, alle Lagerinsassen wurden als Zwangsarbeiter ins oberschlesische Kohlerevier nach Sosnowice abtransportiert. Jahrelange schwerste, ungewohnte Arbeit, unzureichende Verpflegung, mangelnde Hygiene und Misshandlungen, nicht verheilte Wunden und nicht zuletzt ein fortgeschrittenes Alter forderten viele Tote und Verletzte. In der Mitte des Jahres 1947 konnten die Gefangenen neue Hoffnung schöpfen. Durch den Einsatz des Internationalen Roten Kreuzes wurden ihre Lebensbedingungen etwas erleichtert. Dazu gehörten die medizinische Versorgung, eine bessere Verpflegung und der Austausch von Briefen mit Angehörigen. Aber auch Rückschläge wie mehrere Wechsel in andere Kohlengruben ließen die Aussicht auf baldige Entlassung für weitere drei Jahre immer wieder schwinden ... In diesem Buch beschreibt der Autor (Jahrgang 1925) aus seiner persönlichen Perspektive auf beeindruckende Weise die "verlorenen Jahre" seiner Jugend im Nationalsozialismus und weckt damit beim Leser das Interesse an einem bei der Aufarbeitung der deutschen Geschichte vernachlässigten Thema: Wie haben die jungen Soldaten die Schrecken des Krieges und der Gefangenschaft bewältigt und wie konnten sie nach diesen Erfahrungen in die inzwischen veränderte Gesellschaft zurückfinden? Wie es dem Autor gelang, mit Lebensmut und der Freude am Theater diese schwere Zeit zu überleben und dabei nicht den Humor zu verlieren, ist nicht nur für ihn selbst und seine Generation der lohnende Versuch einer Vergangenheitsbewältigung, sondern auch für später geborene Leser ein lesenswertes Zeitdokument.show more

Product details

  • Paperback | 396 pages
  • 139 x 200 x 25mm | 507g
  • Pro Business
  • German
  • 1., Aufl.
  • 3863864298
  • 9783863864293