Völkermorde vom Altertum bis zur Gegenwart

Völkermorde vom Altertum bis zur Gegenwart : Verbrechen gegen die Menschlichkeit

By (author) 

List price: US$21.48

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Seit den ältesten Ãberlieferungen der menschlichen Geschichte wird von Kriegen zwischen Stämmen und Völkern berichtet. Daà mit solchen Auseinandersetzungen auch vielfach ein Völkermord verbunden war, ist meist unbekannt. Doch schon die frühesten Tontafeln aus dem Nahen Osten bezeugen ein solches Abschlachten ganzer Bevölkerungen durch den Sieger nach einem Krieg, wie es auch die alten Berichte der Bibel anführen. Ging es dabei im Altertum jeweils um Hunderte oder Tausende von Opfern, darunter auch Frauen und Kinder, so verloren ab dem späten Mittelalter manchmal Millionen von Menschen bei solchen Katastrophen ihr Leben, etwa unter der Mongolenherrschaft des Dschingis Khan und Tamerlan, die im 13. Jahrhundert weite Landschaften ausmordeten, bei der europäischen Besiedlung beider Amerikas, im und nach dem Zweiten Weltkrieg oder im modernen China und Afrika.Dieses Buch schildert in umfassender Weise und chronologischer Anordnung die Völkermorde in den verschiedenen Erdteilen von der Antike bis zur Gegenwart, gibt die Zahlen der Opfer sowie die Art und Weise ihrer Ermordung an und nennt die Gründe für diese Verbrechen. Einleitend werden jeweils der geistige Hintergrund und die für diese Untaten wirksamen Ideologien kurz geschildert. Auch der Völkermord an den Deutschen in und nach den beiden Weltkriegen wird gebührend beschrieben. Viele meist zeitgenössische Abbildungen ergänzen die Ausführungen.
show more

Product details

  • Hardback | 446 pages
  • 180 x 247 x 30mm | 910g
  • German
  • mit Abbildungen
  • 3878472366
  • 9783878472360