Topographisch-Statistisch-Historische Beschreibung Der Stadt Und Des Konigreichs Algier; Nebst 1 Grundrisse D. Stadt U. D. Hafens, So Wie 1. Specialkt

Topographisch-Statistisch-Historische Beschreibung Der Stadt Und Des Konigreichs Algier; Nebst 1 Grundrisse D. Stadt U. D. Hafens, So Wie 1. Specialkt

By (author) 

List price: US$15.83

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can usually download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1830 edition. Excerpt: ...von 26 bis 30 Tonnen, jedes mit 14 Mann besetzt, bestanden haben; wovon der grosste Theil durch die englisch-hollandische Flotte unter den Admiralen Ermouth und van der Capellen am 27. August 1816 zerstort Wurde. Die Besaz. zung der grossten Schiffe besteht gewohnlich aus 160 bis 260, der kleinern aus 100 und weniger Mann, welche theils geworben, theils auf Befehl des Dey zum Dienst beordert werden. Jeder Matrose erhalt, wie der gemeine Turke, bei der Anwerbung Zechine oder 18 Massonen. Die Offiziere, welche sich auf jedem Fahrzeuge von einiger Grosse befinden, sind der Aga Baschi, Befehlshaber der mitgehenden Miliz, der Rars, Capitain-Lieutenant, der Ho ja oder Hodgi, Schreiber der Bombardirer oder Befehlshaber der Artillerie, der Vigilhardgi, Equipagemeister und 4 bis 6 Steuerleute. Laufen mehrere Corsaren zu einer gemeinschaftlich zu unternehmenden Expedition aus, so befolgen sie die Signale und Orb res des das, grosste Fahrzeug commandirenden Gross-Rais oder Admirals.--Gegenwartig besteht die algier'sche Marine aus drei Fregatten, zwei Corvetten, funf Goelletten, ei nem Polakre und einem Schebekre, im Ganzen aus vierzehn Fahrzeugen. II. Historischer Theil. Nachdem wir nun den gegenwartigen Zustand des Konigreichs Ajaier haben kennen gelernt, wollen wir einen Blick werfen auf das, was es vormals war; wir wollen untersuchen, wie es entstanden, durch welche Ereignisse es der' Schrecken der Christenheit geworden und welche Angriffe dieselbe von seiner Seite zu bestehen und zu bekampfen gehabt hat, und uberlassen es dann den Staatsmannern und politischen Propheten, nach diesem Gemalde das Resultat der Expedition, welche in dieshow more

Product details

  • Paperback
  • 189 x 246 x 1mm | 64g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 1236963024
  • 9781236963024