Top im Job - Ohne Burnout durchs Arbeitsleben

Top im Job - Ohne Burnout durchs Arbeitsleben

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Expected delivery to the United States in 15-20 business days.


Not ordering to the United States? Click here.

Description

Zum Burnout sollte es niemand kommen lassen! Welche Strategien Burnout-Gefährdete an ihrem Arbeitsplatz ergreifen können, um wirksam gegenzusteuern, zeigt das Buch anhand vieler Beispiele, Übungen und Anregungen.
Burnout trifft in erster Linie die "Leistungsträger", die Tüchtigen und (Über-)Engagierten. Es handelt sich um eine ernste Erkrankung, deren Signale man kennen sollte. Wie speziell die meist doppelt belasteten Frauen den Karrierekiller Burnout umschiffen können, hat die Autorin in ihrem 2007 erschienenen Buch "Erfolgreich ohne auszubrennen" bereits publikumswirksam veröffentlicht. Das neue Burnout-Buch geht Männer und Frauen an. Die Kernfrage lautet: "Warum brennt mein Job mich aus und was kann ich an meinem Arbeitsplatz tun, um mich zu schützen?" In ihrer bewährt praxisnahen Weise berät sie Burnout-gefährdete Leser und Leserinnen, wie sie Strategien gegen hohen Erwartungs- und Zeitdruck entwickeln, wie sie Routine und Langeweile am Arbeitsplatz vermeiden, wie sie Entscheidungsspielräume nutzen, wie sie Zielvorgaben hinterfragen und Arbeitsanforderungen anpassen können.
Ein eigenes Kapitel gibt Ratschläge, wie Kolleginnen und Kollegen Burnout-gefährdete Menschen aus ihrem Umfeld unterstützen können.
show more

Product details

  • Paperback | 155 pages
  • 144 x 215 x 17mm | 267g
  • German
  • 2. Aufl.
  • 3608861041
  • 9783608861044

Table of contents

I. Einleitung
1. Wie Sie dieses Buch für sich nutzen können
II. Neues zum Thema Burnout
1. Burnout und seine Folgen 2. Psychostress - Epidemie des 21. Jahrhunderts?
3. Immer mehr Lösungsansätze
III. Bin ich ausgebrannt?
1. Burnout , Depression - oder doch nur ein "Durchhänger"? Ein paar Worte zu Psychopharmaka
2. Phasen und Symptome des Ausbrennens
3. Fragebogen zum Burnout
4. Erste Hilfe, wenn es brennt
IV. Warum brennt mein Job mich aus?
1. Überforderung oder "zu viel ist zu viel"
Multitasking und Zeitdruck
Viele, zum Teil widersprüchliche Erwartungen
Unklare Ziele
Wenig soziale Unterstützung
2. Unterforderung oder "zu wenig ist zu wenig"
Eingeschränkte Handlungsmöglichkeiten und Entscheidungsspielräume.
Geringe Entfaltungsmöglichkeiten
Routine und Langeweile
3. Andere Unternehmensfaktoren, die Burnout begünstigen
V. Wege aus dem Burnout : Was kann ich in meinem Job verändern, um mich vor Burnout zu schützen?
1. Vorbereitung: Rückschau auf Ihre bisherigen Erfolge und Ressourcen
2. Grundsätzliche Prinzipien
Anspannung und Entspannung im gesunden Wechsel - das Prinzip der Kurzpausen
Arbeitsanforderungen anpassen
Kommunikation als Hilfsmittel
3. Überforderung reduzieren, Stressoren abbauen
Zeitdruck mindern
Rollenerwartungen überprüfen, Komplexitätsdruck abbauen
Informationsmanagement oder "Wie beantworte ich 100 E-Mails am Tag ?"
Ziele hinterfragen, Erfolgskriterien klären
Delegieren
Soziale Unterstützung fördern
4. Unterforderung vermeiden, Motivatoren stärken
Routine und Langeweile verhindern
Fort- und Weiterbildung nutzen
Entscheidungsspielräume nutzen, Handlungsmöglichkeiten erweitern
Entfaltungsmöglichkeiten erweitern
Eigene berufl iche Visionen entwickeln
5. Sonstiges
Werte
Geld
Auszeiten vom Job
Wann es besser ist, den Job zu wechseln
VI. Tipps für Kollegen und Vorgesetzte
1. Burnout bei Kollegen erkennen
2. Besondere Teamkonstellationen und Berufe, die Burnout begünstigen
3. Eigene Verstrickungen und eigene Betroffenheit erkennen und benennen
4. Was kann ich als Kollege/in tun?
5. Was kann ich als Vorgesetzte/r tun?
6. Hilfe, mein Chef brennt aus!
Nachwort
VII. Empfehlungen, Links, Adressen
1. Literaturempfehlungen
2. Beratung
3. Zeitmanagement und Co.
show more

About Dagmar Ruhwandl

Dr. med. Dagmar Ruhwandl ist Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie; sie arbeitet in eigener Praxis in München. Ihre Spezialgebiete sind Burnout-Prophylaxe sowie Burnout-Behandlung in Therapie und Beratung. Sie ist Lehrbeauftragte an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Technischen Universität München.
show more