Teutsche Reichsgeschichte

Teutsche Reichsgeschichte

List price: US$22.40

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can usually download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1789 edition. Excerpt: ...eo nicht wagen, sich gegen ihre Stande und Unterchanen mehr Gewalt anzumassen, als die alten Herzoge gehabt hatten; vielmehr mussten sie ihnen oft nachgeben und uberhaupt sehr behutsam mit ihnen umgehen, weil sie sich in ihren Vorrechten noch nicht festgesetzt hatten und sich noch vor dem Konige furchten mussten. Von dem Recht der Fursten, von ihren Unrerchanen Steuern zu erhe D d 4.5, ..-. ben, -dl? '.. ' 1) oben S. 415. m) obmM. 4iZ ff. ben, finden sich in diesem Zeitraum wirklich Spuren: aber sie hatten hierinn so wenig freye Honde, ass sie sich im funfzehnten Jahrhundert noch mehrmal vom Konige erst die Erlaubnis auswirken mussten, wenn sie ihren Unterkhanen eine Steuer abfordern wollten n). Weder die Eintreibung noch die Anordnung der Steuern geschahe willkuhrlich: oft weigerten sich die Unterchanen, und sie wurden vom Konige, nach Beschaffenheit der Umstande, entweder dazu angewiesen, oder auch davon freygcsvrochen ). Neue Verordnungen in Justiz und Polizeyfachen konnten zwar die Fursten machen, aber nicht anders/ als mit Zuziehung der tandstande. Das Recht des Kriegs und der Bundnisse hatte in diesen Zeiten jedermann, denn es waren die Zeiten des FaustrechtS. Neue Zolle durften ohne konigliche Bewilligung nicht angelegt werden p). Unter dem Konige Richard hatten es einige gethan, sie wurden aber genothigt, diefe ungerechte Anmassung aufzugeben Das Munzrcchc ubten die Herzoge im Namen des Konigs oder vermoge besonderer Privilegien aus. Schon unter iudwig dem Frommen hatte es die Abtey Corvey und seit Otto I. verschiedene Erzbifchofe, Bischofe und Aebshow more

Product details

  • Paperback | 210 pages
  • 189 x 246 x 11mm | 386g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 1236867033
  • 9781236867032