Teufelsschwur 2. Großdruck

Teufelsschwur 2. Großdruck : Das Knochenfeld im Polenztal

By (author) 

List price: US$11.86

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Frühjahr 2010: Eine Wasserhose jagt über die alte Rennstrecke hinunter ins Polenztal bei Hohnstein. Fassungslos finden Bewohner und Wanderer danach im Tal unzählige Gebeine. Kommissar Zech und sein Team helfen einer Gruppe von Historikern, dieses Rätsel zu lösen. Dabei entdecken sie am Eingang des Riesengrundes die Leiche eines erst vor kurzem verstorbenen jungen Mannes. Jetzt müssen sie ermitteln. Bestehen Zusammenhänge mit dem ehemaligen Gefangenenlager Schwalbe III aus dem Zweiten Weltkrieg? Einen Schwur soll es gegeben haben. In alten Büchern wird von Entführungen und mysteriösen Todesfällen berichtet. Ein weiteres Geheimnis birgt die Teufelsbrücke am Hockstein. Wer baute sie, und was besagt ihr Name? Und warum haben zwei Familien aus Hohnstein über Jahrhunderte hinweg immer nur einen einzigen Nachkommen? Nichts scheint ins Puzzle des Falles zu passen. Selbst als Petra, Zechs Frau, entführt wird, bleibt alles unklar. Ergibt sich ein Bild, wenn man die alten Herren von Hohnstein, Berka von der Duba, genannt ,die Birken', einbezieht? Was will man im Ort mit allen Mitteln verbergen?show more

Product details

  • Paperback | 407 pages
  • 140 x 200 x 24mm | 458.13g
  • AAVAA E-Book Verlag
  • German
  • 3862542505
  • 9783862542505

About Stefan Jahnke

Stefan Jahnke, Jahrgang 1967, aufgewachsen in Dresden. Nach Schlosserlehre und Militärdienst erfolgreiches Diplomstudium im Maschinenbau an der TU Dresden. Sprachtraining und Mitarbeit in einer Werbeagentur südlich von London rundeten die Ausbildung ab. Anstellungen in IT- und Entwicklungsbereichen der Verlagsbranche folgten Leitung und Beteiligung an einer Bildungseinrichtung in Sachsen sowie leitende Forschungs- und Entwicklungsaufgaben bei einem der größten Reprografen Deutschlands. Die Lust zum Schreiben entdeckte Stefan Jahnke bereits mit 14 Jahren. Inspiriert von Abenteuer- und Jugendromanen verfasste er heute noch unveröffentlichte Erzählungen im Stil von Cooper, Gerstäcker und May. Seine Erfahrungen in Verlags-, Bildungs- und Unternehmensmanagement inspirierten ihn wieder zum Schreiben, diesmal von historischen Romanen, Thrillern zur Wirtschaftskriminalität in den Jahren nach der Wiedervereinigung Deutschlands und Berichten über seine ihn prägenden Erlebnisse jener Zeit. Stefan Jahnke lebt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in Dresden und Radebeul.show more