Tai Chi für zwischendurch. Kompakt-Ratgeber
17%
off

Tai Chi für zwischendurch. Kompakt-Ratgeber : Neue Energie durch einfache Übungen

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Not expected to be delivered to the United States by Christmas Not expected to be delivered to the United States by Christmas

Description

Tai Chi und Qi Gong - kraftvoll und ausgeglichen durch den Alltag Beruflicher Dauerstress und die täglichen Anforderungen rauben Ihnen die Kraft, und die Energie reicht manchmal nicht für den ganzen Tag? "Tai Chi für zwischendurch" ist ein wirkungsvolles und leicht umsetzbares Entspannungsprogramm, das auch Vielbeschäftigte täglich in ihren hektischen Alltag integrieren können - um mit neuer Kraft den Anforderungen gewachsen zu sein. Tai Chi ist eine altbewährte, aus der chinesischen Kampfkunst hervorgegangene Trainingsmethode; sie fördert Ausdauer und Beweglichkeit sowie Gleichgewicht und Koordination. Außerdem stärken die Übungen Ihr Immunsystem, lindern Herz-Kreislauf-Beschwerden, helfen bei Angstzuständen und lindern Stressfolgen. Qi Gong stärkt Sie innerlich und äußerlich. Sie werden ruhiger, konzentrierter und fühlen sich zugleich leicht und beschwingt. Die Regeneration des Körpers wird angeregt, damit die Lebensenergie wieder fließen kann. Dieser Ratgeber vereint in einzigartiger Weise die Prinzipien des Tai Chi und des Qi Gong. Nach einer Einführung in die richtige Atemtechnik und Vorbereitung können Sie aus einem umfassenden Übungsprogramm wählen, von einfachen Vor- und Basisübungen bis hin zu komplexeren Sequenzen. Leicht verständliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen führen Sie zielsicher durch die Übungen; zahlreiche Fotos machen die Bewegungsabläufe auf einen Blick nachvollziehbar und helfen, häufige Trainingsfehler zu vermeiden.show more

Product details

  • Paperback | 126 pages
  • 113 x 165 x 15mm | 142g
  • Mankau Verlag
  • German
  • m. farb. Abb.
  • 3863743776
  • 9783863743772

Table of contents

INHALT Vorwort Einleitung GRUNDLAGEN Theorie und Begriffe - Die Bedeutung von Tai Chi, Qi Gong und Jin Shin Jyutsu®. - Die fünf Elemente oder Wandlungsphasen - Das Meridiansystem - Die Handhaltungen aus Tai Chi und Qi Gong - Die Monade - Wenn sich Ost und West verbinden PRAXISTEIL Wie übe ich richtig? - So starten Sie richtig - So atmen Sie richtig - So stehen Sie richtig - So bewegen Sie sich richtig - So sitzen Sie richtig - So spüren Sie richtig Die Vorübungen - Kommen Sie zur Ruhe! - Vorübung 1: Kurzes Meridianklopfen - Vorübung 2: Glühbirnen einschrauben - Vorübung 3: Den Ärger wegschieben - Vorübung 4: Einfach loslassen - Vorübung 5: Die Beine lockern - Vorübung 6: Kleine Beinkreise - Vorübung 7: Große Beinkreise - Vorübung 8: Arme schwingen - Vorübung 9: Die liegende Acht - Vorübung 10: Auf der Stelle gehen Die Basisübungen - Basisübung 1: Ausdehnen und Zusammenziehen - Basisübung 2: Öffnen und schließen - Basisübung 3: Im Fluss sein - Basisübung 4: Steigen und Sinken Die Übungen des Tai Chi Qi Gong - Übung 1: Das Chi wecken - Übung 2: Den Brustkorb öffnen, um weitherzig zu werden - Übung 3: Den Regenbogen schwingen - Übung 4: Die Wolken teilen - Übung 5: Rudern über den See - Übung 6: Die Fäuste ballen und stoßen - Übung 7: Der gelbe Drache - Übung 8: Unartige Kinder treten mit dem Fuß - Übung 9: Wie eine Wildgans fliegen - Übung 10: Die Welle schieben - Übung 11: Den Chi-Ball prellen - Übung 12: Die innere Kraft auf das Dantien lenken - Übung 13: Das Qi in den Körper füllen - Übung 14: Die Wolkenhände Die Form der fünf Elemente - Die gesundheitliche Wirkung der Elemente - Die Entsprechungen der fünf Elemente - Übung 1: Der Anfang - Das Chi wecken - Übung 2: Das Wasser-Element - Übung 3: Das Holz-Element - Übung 4: Das Feuer-Element - Übung 5: Das Erd-Element - Übung 6: Das Metall-Element - Übung 7: Der Schluss - Zum Himmel öffnen - Zusammenfassung Hilfe zur Selbsthilfe: Jin Shin Jyutsu® - Die Energietore auf der Körpervorderseite - Die Energietore auf der Körperrückseite - Die Fingergriffe Schlussbemerkung Danksagung Infoservice Register INHALT Vorwort Einleitung GRUNDLAGEN Theorie und Begriffe - Die Bedeutung von Tai Chi, Qi Gong und Jin Shin Jyutsu®. - Die fünf Elemente oder Wandlungsphasen - Das Meridiansystem - Die Handhaltungen aus Tai Chi und Qi Gong - Die Monade - Wenn sich Ost und West verbinden PRAXISTEIL Wie übe ich richtig? - So starten Sie richtig - So atmen Sie richtig - So stehen Sie richtig - So bewegen Sie sich richtig - So sitzen Sie richtig - So spüren Sie richtig Die Vorübungen - Kommen Sie zur Ruhe! - Vorübung 1: Kurzes Meridianklopfen - Vorübung 2: Glühbirnen einschrauben - Vorübung 3: Den Ärger wegschieben - Vorübung 4: Einfach loslassen - Vorübung 5: Die Beine lockern - Vorübung 6: Kleine Beinkreise - Vorübung 7: Große Beinkreise - Vorübung 8: Arme schwingen - Vorübung 9: Die liegende Acht - Vorübung 10: Auf der Stelle gehen Die Basisübungen - Basisübung 1: Ausdehnen und Zusammenziehen - Basisübung 2: Öffnen und schließen - Basisübung 3: Im Fluss sein - Basisübung 4: Steigen und Sinken Die Übungen des Tai Chi Qi Gong - Übung 1: Das Chi wecken - Übung 2: Den Brustkorb öffnen, um weitherzig zu werden - Übung 3: Den Regenbogen schwingen - Übung 4: Die Wolken teilen - Übung 5: Rudern über den See - Übung 6: Die Fäuste ballen und stoßen - Übung 7: Der gelbe Drache - Übung 8: Unartige Kinder treten mit dem Fuß - Übung 9: Wie eine Wildgans fliegen - Übung 10: Die Welle schieben - Übung 11: Den Chi-Ball prellen - Übung 12: Die innere Kraft auf das Dantien lenken - Übung 13: Das Qi in den Körper füllen - Übung 14: Die Wolkenhände Die Form der fünf Elemente - Die gesundheitliche Wirkung der Elemente - Die Entsprechungen der fünf Elemente - Übung 1: Der Anfang - Das Chi wecken - Übung 2: Das Wasser-Element - Übung 3: Das Holz-Element - Übung 4: Das Feuer-Element - Übung 5: Das Erd-Element - Übung 6: Das Metall-Element - Übung 7: Der Schluss - Zum Himmel öffnen - Zusammenfassung Hilfe zur Selbsthilfe: Jin Shin Jyutsu® - Die Energietore auf der Körpervorderseite - Die Energietore auf der Körperrückseite - Die Fingergriffe Schlussbemerkung Danksagung Infoservice Registershow more