Suchtkranke Eltern Und Bindungsentwicklung Der Kinder

Suchtkranke Eltern Und Bindungsentwicklung Der Kinder : Vom Durchbrechen Transgenerationaler Verflechtungen

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Description

Das Bed rfnis nach Bindung ist dem Menschen evolution r gegeben wie das nach Nahrung oder Schlaf. Wenn er geboren wird, h ngt die Befriedigung dieses Bed rfnisses von den F higkeiten seiner erwachsenen Bezugsperson ab und seine psychische Entwicklung wird merklich von dieser Konstellation beeinflusst. Bei suchtkranken Elternteilen haben die Kinder oftmals einen schweren Stand. Sie m ssen im Kontext der suchtgesteuerten Abh ngigkeitsbed rfnisse der Eltern berleben lernen und werden nicht selten mit einer komplexen Psychopathologie konfrontiert. Dieses Buch stellt bindungstheoretische Erkenntnisse in den Mittelpunkt sozialp dagogischen Handelns und soll als Analyseinstrument in der professionellen Arbeit mit den betroffenen Familien dienen. Im ersten Teil wird der Mensch als Bindungswesen definiert und das Konzept der Bindungstheorie vorgestellt. Der zweite Teil besch ftigt sich mit Einflussfaktoren auf die Genese einer Bindungsst rung und zeigt zun chst in einer eigenen Untersuchung Bindungsrepr sentationen drogenabh ngiger Eltern auf, um in einem n chsten Schritt ausf hrlich die Elemente des suchtbelasteten Familiensystems darzulegen. Hierauf folgt die Beschreibung der m glicherweise daraus entstehenden kindlichen Psychopathologie. Der abschlie ende Teil setzt sich mit den m glichen professionellen Hilfsangeboten auseinander und diskutiert zusammenfassend die Frage nach der Verantwortungs bernahme f r das (bindungsbezogene) Wohl des Kindes, wobei dies eine Trennung von den Eltern nicht ausschlie t.
show more

Product details

  • Paperback | 202 pages
  • 148 x 210 x 14mm | 258.55g
  • United States
  • German
  • 1. Aufl.
  • m. 13 Abb.
  • 3954250845
  • 9783954250844