Strafe in Religion Und P Dagogik
11%
off

Strafe in Religion Und P Dagogik : Berlegungen Zu Einem Tabu-Thema

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Description

Eine wissenschaftliche Diskussion um das lange tabuisierte Themenfeld Strafe scheint l ngst berf llig. Immer h ufiger kommt es in der p dagogischen Praxis zu berfordernden Grenzsituationen, weil nicht klar ist, wie ein guter Umgang mit Fehlverhalten m glich ist. In verschiedensten Erziehungsratgebern werden f r beide Positionen Argumente gefunden, jedoch fehlt eine an wissenschaftlichen Methoden orientierte Bearbeitung und Reflexion des Themas. Die geringe Ber cksichtigung der p dagogischen Wissenschaft ist nicht zuletzt der schwierigen Vergangenheit der 'Strafe' geschuldet. Bis in die Gegenwart wird in Familien und p dagogischen Einrichtungen aus unterschiedlichsten Motiven gestraft. In der Betrachtung dieser Vorg nge werden nicht nur Erkenntnisse ber die Strafe selbst, sondern auch ber die Strafenden gewonnen. Strafe sagt immer auch etwas ber die Menschen aus, die sie vollziehen (m ssen?). Das Ziel dieser Arbeit ist es, einen sachlichen und wissenschaftlich fundierten Zugang zum Thema zu erm glichen und die grundlegenden Erkenntnisse moderner Wissenschaft aufzugreifen, um eine unvoreingenommene Perspektive auf das Thema Strafe in Theologie und P dagogik darzustellen. Das Thema der Strafe kommt in vielerlei Hinsicht im allt glichen Leben vor und mit ihm die Frage, welche innere Haltung, welche Weltsicht, welche Gesinnung und welchen Glauben man in sich tr gt. Dabei m chte ich mit dieser Arbeit keinen weiteren Beitrag zu den un berschaubaren Erziehungsratgebern liefern oder einen weiteren bibelexegetischen Lexikonartikel verfassen, sondern mit dem Blick auf die Praxis fragen: Wie wird Strafe heute verstanden, wie wird sie praktiziert und reflektiert? Kann man angesichts des sich wandelnden Verantwortungsbewusstseins von Strafe sprechen oder sollte man gar aufgrund zunehmender Unsicherheiten wieder neu ber Strafe nachdenken? Die vorliegende Arbeit versteht sich als Beitrag zur Diskussion und als Anregung, in den jeweiligen Fach- und Anwendungsbereichen weitereshow more

Product details

  • Paperback | 80 pages
  • 148 x 210 x 4mm | 104g
  • Bachelor + Master Publishing
  • United States
  • German
  • 1., Aufl.
  • 12 Abb.
  • 3863414543
  • 9783863414542

About Tino Schneider

Tino Schneider wurde im Februar 1985 in Dresden geboren. Nach dem Abitur studierte er vier Jahre Theologie an der Universität Leipzig und vier Jahre Religionspädagogik an der Hochschule Moritzburg. Bereits in dieser Zeit arbeitete er mit Kindern und Jugendlichen unterschiedlicher sozialer Herkunft in Kirchgemeinden, an Schulen und in Familien. In der Schulsozialarbeit und als Trainer in der Streitschlichtung hat er seine Erfahrungen erfolgreich in der Praxis eingebracht. Zurzeit lebt und arbeitet er in einem sozialen Wohnprojekt unter Trägerschaft der Diakonie und der Produktionsschule Moritzburg und hilft Jugendlichen und jungen Erwachsenen, ihr Leben 'in den Griff' zu bekommen.show more