Staatsrecht Und Statistik Des Churfurstenthums Sachsen Volume 1

Staatsrecht Und Statistik Des Churfurstenthums Sachsen Volume 1

By (author) 

List price: US$18.95

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can usually download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1787 edition. Excerpt: ...wird. Es fuhrt daher diese Stimme innerhalb zwolf Kreistagen Viermal das ChurhauS Sachsin, dreimal das Haus Sachsenmeinungcn, zweimal das Haus Sach, senwcimar und dreimal das Haus Sachsenhild, burghausen. ) Bekanntermassen befassen die gefursteten Grafen von-Henneberg, als Burggrafen zu WurMrg, einige bey dem dasigen Stifte zu Lehn gehende Besitzungen. Nach-' dem nun die furstlich-Hennebergische Famlilie im Jahr 1585. erlosch; so hielt sich nunmehr Her Bischof von, Wurzburg nicht nur vor berechtiget, diese Lehne einjuzie, hen, sondern er begehrte auch sogar wegen derselben im' 1.16, . bey dem frankischen Kreise eine eigne Areisftim, ' me. welche ex aber mcht erlkmgen rnte; mdem dieft Gesuch besonders vom Hause Sachsen, und zwar um des GZchsM. Stmtsx.Tl, . T willen willen zum heftigsten widersprochen wurde, eil dasselbe selbst das nachste Recht auf das Burggrafthum Wartburg und die damit verbundenen Lehne zu haben glaubt. . 5--: . Die Grafen von ZZarby hingegen haben bey den Reichstagen schon im sechzehnten Jahrhundert Sitz und Stimme auf der westphalischen Grafenbank gehabt, und. solche auch wurklich.bis zu ihrem erfolgten Abgange aus, geubet. Alsdann kam die Grafschaft Aarby, kraft der erhaltenen Erspetkanz, an das sachsisch-weiffenfelsi, Khe HauS, und es wurde nunmehr die deshalb herge, brachte Stimme durch dieses auogeubet, bis endlich so thane Grasschaft, mit allem Zubehor, Recht und Ge, rechtigkeiten, nach Absterben der weissenfelsischen Unie, dem Churhausi Sachsin, als ein eroffnetes lehn, an heim fiel, seit welcher Zeit denn nunmehr das letztere das Siy-und Stimmrecht auf dem Reichstage unverruckt...show more

Product details

  • Paperback
  • 189 x 246 x 9mm | 304g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 1236820649
  • 9781236820648