Staats-Kunst. Der Dramatiker Peter Hacks
15%
off

Staats-Kunst. Der Dramatiker Peter Hacks : Erste wissenschaftliche Tagung der Peter-Hacks-Gesellschaft

Edited by 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Description

Gerecht zu sein, die Zeiten sind nicht schlecht.§Doch wer nur Dresche kriegt, ist manchmal nicht gerecht.§Sie haben so viel Steine in die Leier mir geschmissen,§Da ist mir die lobende Seite gerissen.§Peter Hacks, Zeitgedicht §§Mit Fug kann 2008 literarisch als Peter-Hacks-Jahr bezeichnet werden. Unter den zahlreichen publizistischen und künstlerischen Aktivitäten um den 80. Geburtstag und 5. Todestag des Dichters fand auch eine erste wissenschaftliche Tagung der Peter-Hacks-Gesellschaft statt, die der Forschung neue Impulse gab.§"Staats-Kunst. Der Dramatiker Peter Hacks" - das Thema zielte ins Zentrum seines geistigen Universums: Es ging um Haltungen des Dichters zu Fragen der Politik und der Ästhetik, und zwar am Beispiel der Gattung, in der er das meiste geleistet hat: der Dramatik.§Dieser Band enthält sämtliche Beiträge von Ute Baum, Rüdiger Bernhardt, Hans-Jochen Irmer, Kai Köhler, Gunther Nickel, Volker Riedel, Philipp Steglich und Heidi Urbahn de Jauregui, ergänzt um den Tagungsbericht von Bernadette Grubner und die Resonanz auf die Tagung in den Medien.
show more

Product details

  • Paperback | 151 pages
  • 167 x 223 x 20mm | 325g
  • Eulenspiegel Verlag
  • Aurora Verlag
  • German
  • mit Fotos
  • 3359025008
  • 9783359025009