Sprache als Akt bei Thomas von Aquin

Sprache als Akt bei Thomas von Aquin

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 1 business day
When will my order arrive?

Description

This study offers a comprehensive survey of the philosophy of language of Thomas Aquinas. Inside an anthropological framework, the acts of reason are understood as principles of language, with the act of judgement occupying a central place. Since reason discerns truth it is the basis for the differentiation of speech acts as well as for analysis of the concluding act of reason which progresses from the known to the unknown. It is oriented towards the acquisition and the communication of knowledge, in its paradigmatic form of demonstration as well as in the various forms of rhetorical and poetic speech. Thus, Thomas's philosophy of language reaches its final goal in a theory of teaching and learning.
show more

Product details

  • Hardback | 834 pages
  • 166.88 x 239.78 x 57.4mm | 1,635g
  • Leiden, Netherlands
  • German
  • New
  • 9004146458
  • 9789004146457

Table of contents

Vorwort .. xv
Einleitung .. 1
1. Zur Forschungslage .. 10
2. Die These der vorliegenden Interpretation .. 19
3. Zu Methode und Aufbau der Arbeit .. 23

TEIL I: ,VERBUM VOCIS` UND ,ACTUS RATIONIS`: DIE SPRACHE UND IHRE PRINZIPIEN
Einfuhrung .. 35
Kapitel 1: Zum Ursprung der Sprache: Der Mensch als ,animal rationale` und ,animal sociale` .. 40
Kapitel 2: Das AEussere Sprachphanomen (,vox`): Ausdruck und Zeichen .. 70
Kapitel 3: Die inneren Voraussetzungen der sprachlichen AEusserung .. 111

TEIL II: ,VERITAS` UND ,IUDICIUM`: DIE ZWEITE TAETIGKEIT DES VERSTANDES ALS FORMALE BASIS UND ANGELPUNKT MENSCHLICHEN SPRECHENS
Einfuhrung .. 251
Kapitel 4: Das Urteil (,iudicium`) als Trager von Wahrheit oder Falschheit .. 257
Kapitel 5: Der sprachliche Ausdruck des Urteils: Die Aussage (,enunciatio`) und ihre Eigenschaften .. 341
Kapitel 6: Der Akt des Urteilens als Grundlage fur eine ,Theorie der Sprechakte` .. 447

TEIL III: ,DEMONSTRATIO` UND DOCTRINA: DIE DRITTE TAETIGKEIT DER ERNUNFT UND DAS UMFASSENDE ZIEL MENSCHLICHEN SPRECHENS
Einfuhrung .. 491
Kapitel 7: Vom Bekannten zum Unbekannten: Die beweisende Schlussfolgerung (,syllogismus demonstrativus`) als Bewegung der Vernunft (,processus rationis`) .. 500
Kapitel 8: ,Demonstratio` als Paradigma: Die beweisende Schlussfolgerung und der Erkenntnisfortschritt .. 537
Kapitel 9: Die Einordnung der dritten Vernunfttatigkeit in die kommunikative Situation des Lehrens und Lernens .. 671

Abkurzungsverzeichnis .. 743

Literaturverzeichnis .. 747

Register ..
1. Stellenregister
2. Namensregister
3. Sachregister
show more

About Hanns-Gregor Nissing

Hanns-Gregor Nissing, 1996 diploma in Roman Catholic theology at the University of Munster, 2005 Ph.D. in Philosophy at the University of Bonn. Since 2005 he is Head of division for Theology and Philosophy at the Thomas-Morus-Akademie Bensberg (Catholic Academy in the archbishopric of Cologne).
show more