South Knochenlehre Zum Gebrauch Fur Studierende, Deutsch Bearbeitet Von D. J. Henle; Mit Abbildungen ... in Holzschnitten

South Knochenlehre Zum Gebrauch Fur Studierende, Deutsch Bearbeitet Von D. J. Henle; Mit Abbildungen ... in Holzschnitten

By (author) 

List price: US$15.84

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can usually download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1844 edition. Excerpt: ...vorn ans Keilbein stosst. Man unterscheidet den hintern platten Theil, die Schuppe, pars squamosa, die paarigen Seiten-oder Gelenktheile, partes eondyloideae, und den untersten, zapfenformigen Theil, pars basilaris. Dieselben umgeben eine grosse ovale Oeffnung, das foramen magnum (13), durch welche die Ruckenmarkshohle mit der Schadelhohle in Verbindung steht. Das vertungerte Mark, die N. arcessoru und die Art. vertebrales treten durch dasselbe. Die S ch ' hat zwei seitliche Rander, welche oben in einem spitzen Winkel (I) sich vereinigen. Jeder dieser Rander geht von der Spitze an erst nach auswarts und abwarts und wendet sih dann unter einem stumpfen Winkel (2) nach ein-und abwarts, bis er wieder unter einem stumpfen, nach aussen offenen Winkel in den Seitenrand der pars condyloiilea ubergebt. Der obere, grossereTheil des Seitenrandes, margo lambdoideus (5), ist gezackt und stosst mit dem hintern Rand des Scheitelbein in der Lambdanath zusammen, der untere, kurzere Theil (6), margo temporalis, ist glatter, mit dem obern Rand der pars mastoidea durch Schuupennath oder Anlage verbunden, oft im Alter mit demselben verwachsen. Der vordere Rand der Hinterhauptsschuppe ist in der Mitte tief eingeschnitten, wulstig, ein Theil les Randes des Hinterbauptlochs, und gebt an den Seiten in die partes condyloideae unmerklich uber. Die Schuppe des Hinterhaupts hat eine vordere oder innere concave und eine aussere oder hintere convexe Flache. Die innere JL Flache hat unge fahr in der Mitte eine Hervorragung, protuierantia occipiiis interna (25) von welcher unter rechtem Winkel jf erhahne Linien abgehn, ...show more

Product details

  • Paperback | 42 pages
  • 189 x 246 x 2mm | 95g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 1236769414
  • 9781236769411