Schloss ohne Geschichte
16%
off

Schloss ohne Geschichte : Der Braunschweiger Wiederaufbau-Konflikt 1950–2007

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Description

Die Rekonstruktion zerstörter Baudenkmäler ist zur Debatte über das Erscheinungsbild unserer Städte geworden. In Braunschweig markierte im Frühjahr 2007 die Einweihung des Residenzschlosses als »SchlossArkaden« das vorläufige Ende einer langen Kontroverse. Georg Wagner-Kyora wertet frei gegebene Quellen aus und spürt den verborgenen Ursachen lokaler Identitätsbildung nach: Warum ließ der SPD-dominierte Stadtrat 1960 die Schlossruine schleifen? Welche Motive ließen die konservative Opposition so heftig dagegen ankämpfen? Und wie kam es, dass fast vier Jahrzehnte nach dem Abriss die Schlossfassade als Eingangsfront eines Einkaufszentrums neu errichtet wurde? Anhand der fast 60 Jahre andauernden Auseinandersetzungen um den prominenten »Geschichtsort« hat der Autor eine Kulturgeschichte der Braunschweiger Stadtpolitik verfasst, die zeigt, wie umkämpfte Geschichtsbilder das kommunale Machtgeflecht in zwei verfeindete Lager spaltete.show more

Product details

  • Paperback | 288 pages
  • 142 x 226 x 19mm | 494g
  • Vorwärts Buch GmbH
  • German
  • m. Abb.
  • 3866029101
  • 9783866029101