Schlafkrankheits-Expedition

Schlafkrankheits-Expedition

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 2 business days
When will my order arrive?

Description

Zu den größten Erfolgen des Mediziners und Mikrobiologen Ro­bert Koch (1843-1910) zählte die Entdeckung des Tuberkuloseer­regers im Jahr 1882. Für seine Bemühungen um die Erforschung der Krankheit erhielt er 1905 den Nobelpreis für Medizin und Phy­siologie. Bis heute bilden die Leistungen Robert Kochs die Grund­lagen der modernen Bakteriologie. Robert Koch studierte von 1863 bis 1866 in Göttingen Medizin. Er war Leiter des Hygiene-In­stituts der Berliner Universität, war in der Charité tätig und wurde schließlich zum Direktor des Königlich Preußischen Instituts für In­fektionskrankheiten ernannt, dem heutigen Robert Koch-Institut. Auf seinen zahlreichen Reisen und Expeditionen in tropische Län­der erforschte er die dort typischen Krankheiten wie Malaria und die Schlafkrankheit. Bereits zu Lebzeiten wurden seine Veröffentli­chungen zu den Infektionskrankheiten in der wissenschatlichen Fachwelt hoch geschätzt.show more

Product details

  • Paperback | 48 pages
  • 148 x 208 x 4mm | 99.79g
  • VDM Verlag Dr. Müller e.K.
  • German
  • Repr.
  • m. 22 Abb.
  • 3865507506
  • 9783865507501