Romische Geschichte - Band 8

Romische Geschichte - Band 8

By (author) 

List price: US$40.23

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Auszug: ...finden. Mehr vielleicht noch die Schlaffheit des Regiments als absichtliche Schonung mag die fiskalische Beschraenkung des Verkehrs und die nicht bloss fuer den Besteuerten unbequeme Anziehung der Steuerschraube in Schranken gehalten haben. Bei grossen Kalamitaeten, namentlich bei den Erdbeben, welche unter Tiberius zwoelf bluehende Staedte Asias, vor allem Sardes, unter Pius eine Anzahl karischer und lykischer und die Inseln Kos und Rhodos entsetzlich heimsuchten, trat die Privat- und vor allem die Reichshilfe mit grossartiger Freigebigkeit ein und spendete den Kleinasiaten den vollen Segen des Grossstaats, die Samtverbuergung aller fuer alle. Der Wegebau, den die Roemer bei der ersten Einrichtung der Provinz Asia durch Manius Aquillius in Angriff genommen hatten, ist in der Kaiserzeit in Kleinasien nur da ernstlich gefoerdert worden, wo groessere Besatzungen standen, namentlich in Kappadokien und dem benachbarten Galatien, seit Vespasian am mittleren Euphrat Legionslager eingerichtet hatte 30. In den uebrigen Provinzen ist dafuer nicht viel geschehen, zum Teil ohne Zweifel in Folge der Schlaffheit des senatorischen Regiments; wo immer hier Wege von Staatswegen gebaut wurden, geschah es auf kaiserliche Anordnung 31. ---------------------------- 30 Die Meilensteine beginnen hier mit Vespasian (CIL III, 306) und sind seitdem zahlreich namentlich von Domitian bis auf Hadrian. 31 Am deutlichsten zeigen dies die in der Senatsprovinz Bithynien unter Nero und Vespasian durch den kaiserlichen Prokurator ausgefuehrten Wegebauten (CIL III, 346; Eph. epigr. V, n. 96). Aber auch bei den Wegebauten in den senatorischen Provinzen Asia und Kypros wird der Senat nie genannt, und es wird dafuer dasselbe angenommen werden duerfen. Im dritten Jahrhundert ist hier wie ueberall der Bau auch der Reichsstrassen auf die Kommunen uebergegangen (Smyrna: CIL III, 471; Thyateira: BCH 1, 1877, S. 101; Paphos: CIL III, 218)....show more

Product details

  • Paperback | 280 pages
  • 189 x 246 x 15mm | 503g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • German
  • black & white illustrations
  • 1236705432
  • 9781236705433