Rom, andere Stadt

Rom, andere Stadt : Geschichten aus der Ewigen Stadt

5 (2 ratings by Goodreads)
By (author)  , Photographs by  , Translated by  , Translated by 

Currently unavailable

Description

Diese Texte über Rom aus den 50er und 60er Jahren - Erzählungen, Gedichte, Tagebuchnotizen (die hier zum ersten Mal ins Deutsche übersetzt erscheinen) -, sind Pasolinis berührende Liebeserklärungen an die "grande metropoli popolare", und ihr poetischer Abgesang. Pasolini erzählt von seiner Liebe zu dieser Stadt, die sich jedoch durch den aufziehenden "Zentralismus der Konsumgesellschaft" schon zu seinen Lebzeiten veränderte: eine Liebe mit unglücklichem Ausgang.show more

Product details

  • Hardback | 111 pages
  • 177 x 245 x 20mm | 525g
  • Corso Verlag
  • German
  • mit vielen Fotos in Duotone
  • 3862600017
  • 9783862600014

About Pier Paolo Pasolini

Pier Paolo Pasolini: Schriftsteller, Filmregisseur, Publizist, geboren 1922 in Bologna, ermordet 1975 in Ostia unter bis heute ungeklärten Umständen. Zu seinen wichtigsten Filmen gehören Große Vögel, kleine Vögel, Das 1. Evangelium - Matthäus und Die 120 Tage von Sodom; zu seinen bedeutendsten Büchern zählen die Freibeuterschriften sowie der Roman Ragazzi di vita (beide Wagenbach). Seine große Italien- Reportage Die lange Straße aus Sand ist bei Edel lieferbar.show more

Review quote

Von Theresia Prammer und Annette Kopetzki in eine einmal schwebende, einmal zupackende Sprache übersetzt und mit einem klugen Nachwort von Dorothea Dieckmann versehen, bietet die Sammlung einen faszinierenden Querschnitt durch Pasolinis römisches Leben. Neue Züricher Zeitung Es sind Dokumente enttäuschter Liebe: Ab den fünfziger Jahren umkreiste der italienische Filmemacher und Schriftsteller Pier Paolo Pasolini (1922-1975) in Erzählungen, Tagebucheinträgen, Gedichten und Zeitungsinterviews seine Wahlheimat Rom. (...) Der jüngst gegründete, auf Reiseliteratur spezialisierte Hamburger Corso Verlag versammelt in der bibliophilen Publikation 'Rom, andere Stadt' Pasolinis Rom-Zeugnisse - viele davon erscheinen zum ersten Mal auf Deutsch. Profil Gedichte, Geschichten, Interviews und Auszüge aus Tagebüchern sind in dem Buch zu finden. Zusammen mit den Schwarz-Weiß-Fotografien von Herbert List fügen sie sich zu einem großartigen Romporträt der Fünfziger-Jahre. Berliner Zeitung Die kurzen Prosatexte, Auszüge aus Briefen und Gedichten, von Annette Kopetzki und Theresia Prammer klug ausgewählt und leichtfüßig übersetzt, liefern einen Querschnitt seiner römischen Erfahrungen. Gerade weil er sich den extremen Wirklichkeiten der Stadt bewusst aussetzte, wurde er zum Ethnographen einer Welt, die Intellektuellen sonst verschlossen blieb. Davon trägt der neue Band, der durch Fotos von Herbert List ergänzt wird und ein vielfältiges Bild der verschiedenen Schichtungen Roms vermittelt, wunderbar Rechnung. Ein Pasolini-Lese-und-Bilderbuch. DeutschlandRadio Kulturshow more

Rating details

2 ratings
5 out of 5 stars
5 100% (2)
4 0% (0)
3 0% (0)
2 0% (0)
1 0% (0)
Book ratings by Goodreads
Goodreads is the world's largest site for readers with over 50 million reviews. We're featuring millions of their reader ratings on our book pages to help you find your new favourite book. Close X