River Monsters

River Monsters : Auf der Jagd nach den größten und stärksten Räubern in den Flüssen und Seen der Erde

By (author)  , Translated by 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Description

Profi-Angler Jeremy Wade zeigt, was sich in den Flüssen und Seen der Welt verbirgt und geht Gerüchten über gefährliche Menschenfresser und andere Monster auf den Grund. Ob gigantischer Tigerfisch im Herzen des Kongo oder der gefürchtete Killer in den Tiefen des Amazonas - Wade jagt und fängt Fische mit unglaublichen Abmessungen und beängstigendem Verhalten.In der Tradition der groÃen Abenteuergeschichten erzählt "River Monsters" die Geschichte eines besessenen Anglers und Forschers auch jenseits der Flüsse: von einem Gefängnisaufenthalt als mutmaÃlicher Spion in Südostasien bis zu einem Flugzeugabsturz im Amazonas-Regenwald.show more

Product details

  • Hardback | 400 pages
  • 146 x 221 x 38mm | 690g
  • Plassen Verlag
  • German
  • 3864702496
  • 9783864702495

Review Text

"Schrecklich-schöne AnglerabenteuerWer Angeln für einen Rentnersport hält, so aufregend wie das Testbild im TV, hat Jeremy Wade noch nicht kennengelernt. Der studierte Zoologe lehrt mit seinem herrlich reiÃerischen Buch 'River Monsters' Hobbyfischer das Fürchten und sorgt unter Abenteuer-Fans für beste Unterhaltung. Denn der Brite hat es nicht auf Forellen abgesehen, sondern auf fiese Ungeheuer aus Flüssen und Seen, die lässig 3 Meter und länger werden, rasiermesserscharfe Zähne besitzen und weder gefangen noch gefilmt werden wollen - diesen SüÃwasserungeheuern stellt der Forscher nach. Von seinem Kampf mit 'Big Fish' auf allen Erdteilen handelt das sehr unterhaltsame Buch.Der Killer aus dem See nebenanSeine spektakulären Geschichten und Trophäen, die zuvor schon im (internationalen) TV für Top-Quoten gesorgt haben, füllen das Buch. 'River Monsters' ist ein bisschen Biographie. Vor allem aber ein adrenalintreibender Tauchgang in die (trüben) Untiefen der Seen und Flüsse rund um den Globus. Die Begegnungen mit Bullenhaien ('kaum Zähne, aber seine Berührung kann tödlich sein'), Riesenbarschen (100 Kilogramm schwer, greift Taucher an und packt sie an Arm, am Bein oder am Kopf') oder den sagenumwobene Arapaima ( 'Amazonas-Monster') sind auch für Nicht-Angler ungemein aufregend - zumal Wade ein toller Erzähler ist und viele Farbfotos als Beweismaterial mitliefert.Forschergeist und SeemannsgarnAlles wahr oder doch auch ein bisschen Ãbertreibung, ein wenig Anglerlatein, um den Spannungsbogen der Reportagen zu halten? Wade schreibt an einer Stelle: 'Und wenn ein Garn so lange gesponnen wird, bis es komplett übertrieben und mutiert ist, steckt hinter manch einer Geschichte eines Fischers eine schockierende Wahrheit.' Lassen wir gerne so stehen und genieÃen jede einzelne Seite der Expedition in das Reich der Killer-Fische.Roter Reiter - Fazit: Sie halten Nessie von Loch Ness für eine alberne Legende? In 'River Monsters' geht es zwar nicht um das schottische Seeungeheuer, wenn Sie das wunderbar spannende Buch gelesen haben, werden Sie dessen Existenz aber durchaus für möglich halten. Wades Chronik ist ein unvergessliches Abenteuer für junge und alte 'Fische-Fans'." (Oliver Ibelshäuser www.Roter-Reiter.de vom 23.4.2015)show more