Religion, Ethnie, Nation und die Aushandlung von Identität(en)

Religion, Ethnie, Nation und die Aushandlung von Identität(en) : Regionale Religionsgeschichte in Ostmittel- und Südosteuropa. Tagungsbd.

  • Paperback
Edited by 

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Die im Tagungsband versammelten Abhandlungen befassen sich mit dem komplexen Zusammenspiel von Faktoren wie Religion, Ethnie und Nation sowie deren Rolle in den Aushandlungs- und Ausdifferenzierungsprozessen von kollektiven Identitäten. Die von Religionswissenschaftlern und Historikern verfassten Beiträge behandeln auf historischer und ethnologischer Basis politische, ethnische und religiöse Konstellationen in Ostmittel- und Südosteuropa (Jugoslawien, Griechenland, Makedonien, Albanien, Lettland, Ungarn und Rumänien) in Geschichte und Gegenwart. Zum Autor István Keul ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Religionswissenschaft der Freien Universität Berlin.show more

Product details

  • Paperback | 184 pages
  • 148 x 209 x 10mm | 243g
  • Frank & Timme
  • 9783865960092

Table of contents

1;Inhaltsverzeichnis;6 2;Vorwort;8 3;Titos Alptraum (Buchenau) ;14 3.1;Die Katholische Kirche und die kroatische Diaspora;14 3.2;Die kroatische Diaspora. Ein Überblick;15 3.3;Mehr Konsens als Dissens. Die kroatischen Bischöfe und die politische Emigration;20 3.4;Mehr Dissens als Konsens. Die politische Emigration und der Vatikan;25 3.5;Nationalisierung im Alltag: Katholische Gastarbeiter-Seelsorge;33 3.6;Mit der Diaspora in den Krieg;44 4;Eine Identität mit vielen Gesichtern? (Telbizova-Sack);48 4.1;Die slawischen Muslime Makedoniens;48 4.2;Die Torbeschen;51 4.3;Die Ambivalenz der Selbstbestimmung;55 4.4;Schlussbemerkungen;66 5;Orthodoxie, griechische Ethnie und Nation, griechischer Nationalstaat und Nationalismus: Mythen und Realitäten (Makrides) ;68 6;Religionszugehörigkeit und Ethnizität der albanischen Bevölkerung im südöstlichen Europa:Verhandlungsspielräume und ihre Grenzen (Kaser) ;94 6.1;1) Drei Schauplätze;95 6.2;2) Die Verhandelbarkeit ethnischer und religiöser Identitäten;97 6.3;3) Strukturen, Identitätsangebote und Handlungsspielräume;103 7;Crisis and Mass Conversion: Russian Orthodox Missions in Livonia, 1841-19171 (Hatlie) ;116 7.1;1. Souls for Land: the Mass Conversions of the 1840s4;118 7.2;2. Combating German Religion: The Conversion Campaign During World War I;127 7.3;3. Conversions, Crises and Mission Compared;132 7.4;Further Research;144 8;Confessio Hungarica versus confessio Germanica? (Fata) ;148 8.1;Die Rolle der Konfessionen in der Abgrenzung der Ethnien und der Bildung des Nationalbewusstseins am Beispiel des frühneuzeitlichen Ungarn;148 8.2;1. Einleitung;148 8.3;2. Die Identitätsfindung der Deutschen im Luthertum und der Magyaren im Calvinismus;150 8.4;3. Elemente des sich formierenden ungarischen Nationalbewusstseins;158 8.5;4. Schluss;164 9;Baustelle Identität: Ethnisch-konfessionelle Mosaiken in Ostmitteleuropa Siebenbürgische Perspektiven (Keul) ;166 9.1;1. Zur Diskursfähigkeit des Identitätsbegriffs;166 9.2;2. Ethnien und Konfessionen in Siebenbürgen;168 9.3;3. Reussdörfchen;169 9.4;4. Homoródalmás;175 9.5;5. Natio, religio, Ethnie: Sukzessivität, Parallelität und Komplementarität von Identitäten. Abschließende Überlegungen;180 10;Zu den Autoren;184show more