Reise Auf Der Insel Lesbos

Reise Auf Der Insel Lesbos

By (author)  , By (author) 

List price: US$12.06

Currently unavailable

We can notify you when this item is back in stock

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Dieses historische Buch kann zahlreiche Tippfehler und fehlende Textpassagen aufweisen. Kaufer konnen in der Regel eine kostenlose eingescannte Kopie des originalen Buches vom Verleger herunterladen (ohne Tippfehler). Ohne Indizes. Nicht dargestellt. 1865 edition. Auszug: ...allerdings bereits Orelli 5041 mit der trib. pot. XX hinzugekommen und Tacitus ann. II, 18 erzahlt, dass im Jahre 769 nach der Schlacht bei Idistavisus die Truppen den Tiberius als imperator begrusst haben, was die achte acclamatio sein wurde. Es wird daher wohl anzunehmen sein, dass Tiberius, vielleicht aus Eifersucht auf Germanicus, den Titel offiziell nicht annahm, der daher auf seinen Munzen fehlt, dass aber derselbe auf nicht offiziellen Denkmalern dennoch gebraucht wurde, wie auch Eckhel a. a. O. annimmt." Ein zweiter grauer Marmor angeblich ebenfalls von Palaiokastro hergebracht und an einer jener Dreschtenne nahe gelegenen Hutte verbaut (Taf. XIV, 1. 0,72 breit, 0,52 hoch) tragt eine mehr zerstorte Inschrift; die Unterschrift scheint als Adnapxo? Aeovxo? erganzt werden zu mussen. Auch uber diesen Stein hat Herr Professor Henzen mir mit gewohnter Freundlichkeit brieflich seine Ansicht mitgetheilt, die ich glaube hier wiedergeben zu durfen. Er liest wie folgt: repfidvixov KXoiuoiov, duxoxpdxopo? Tijkpiw xataapo? oeaoxdi iratoa, at8wv!iv (?) owtoxpaxopo? xat'oapo? oejtaotd Oea, xai'oapa e'jepYexav Henzen macht mich auf folgende Schwierigkeiten hierbei aufmerksam: "1) Germanicus wird Claudius genannt, der ja allerdings ursprunglich ein Claudier war, aber durch die Adoption von Seiten des Tiberius in die gens Julia ubergegangen, wie dieser selbst durch die Adoption des Augustus. Er heisst daher Germanicus Julius (Orelli 641. cf. III, p. 60), haufiger jedoch Germanicus Caesar und, sobald man deshalb die Abschrift anfechten wollte, ware xou'oapa zu suppliren. Provinzielle Unkenntniss darf...show more

Product details

  • Paperback | 44 pages
  • 180.34 x 241.3 x 5.08mm | 22.68g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • English, German
  • black & white illustrations
  • 1236525620
  • 9781236525628