Regentenbuch Des Hochgelerten, Weitberumten Herrn Georgen Lauterbecken; Darinn Viel Un[d] Mancherley Nutzliche Anweisungen, Herrliche Reht Und Anschlege, Zu Loblicher Und Gluckhaffter Regirung Dienlich Sein Kan

Regentenbuch Des Hochgelerten, Weitberumten Herrn Georgen Lauterbecken; Darinn Viel Un[d] Mancherley Nutzliche Anweisungen, Herrliche Reht Und Anschlege, Zu Loblicher Und Gluckhaffter Regirung Dienlich Sein Kan

By (author) 

List price: US$14.14

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1581 edition. Excerpt: ...belehung gefchthe/ fo keine fie doch nicht allein durch den (thenherrn / fondern auch durch andere/fo Im tereffe daran haben / hindet-zogen werden. Aber derBapfi kan folche geiler verleihen/ wie oben geiagtiji. Wer eo aber-ein am der prelat/ vnd die belehungwurdt hinderzogen/wo der empfaher nicht in gutem glauben wer /io: mitte er die empfangen Fruchte wider triiatltn. wolt/oder den ptelaten/ oder die Kirche niehtwolt fur einen Lehen herrn erkennen/ fo mocht die Kit-(be fvlche Guter einem andern Herrn, / der glcichmecheig wer/ verleihen / der er mit gewalt dem andern/ fo eeinnehett/ abdringen / vnd wider in den reehten Stand bringen. Vnd fa gen die Iiechlelehr-er / das folcbe belehung zu rechtlrefftig ey / vnd wol befchehen moge / doch "ol man fich fiirfehen / das di.. fale kein betrug mit vnter laulfe/ vnd das man nicht muuvilliglich olcher chen halben Krieg vnd andern vnrahe erwecke/ fondern allein Menfchliehen mtiglichen Fino filnvende/ die Guter mit recht/ oder onfi durch andere filgliehe mittel oder vn. terhandlung tuerlangm. Wei-.-5 abe'. im Tyra.-in / der alle folehe mittel ofi-'entlieh veraehtetrfo mocht man mit der belehung deflo kiihnlieherfdrifahren. t Gleiehergefialt/m ochten' auch die guter der Kirchen verlihen werden/wenn die Kirche al-mut oder fonfi anderer noht halben bedrenget were: ob auch diefelben zuuorn nicht wertn verliehen worden. Denn ditndt / wie man faget/ kein Gt. etz hat. Ob denn wol etliche wollcn / das folehe belehqng mit bewilligung de. Ca." geacht/wenn die fachen dermafien gelegen weren/da. es die.eit nicht leiden oder haben keine / das gleichwol folehebelehlmg krelftig vnd zuhalten were / ob das Capitel fchon darein nicht gewilliget heit: doeh...show more

Product details

  • Paperback | 38 pages
  • 189 x 246 x 2mm | 86g
  • Rarebooksclub.com
  • Miami Fl, United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 1236505972
  • 9781236505972