Recht Zwischen Umbruch Und Bewahrung
28%
off

Recht Zwischen Umbruch Und Bewahrung : Voelkerrecht - Europarecht - Staatsrecht Festschrift Fur Rudolf Bernhardt

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 5 business days
When will my order arrive?

Description

In der Festschrift behandeln anerkannte in- und auslandische Vertreter aus Wissenschaft und Praxis Probleme des Voelkerrechts, Europarechts und Staatsrechts, denen sich der Jubilar in seinem beruflichen Wirken als Wissenschaftler und internationaler Richter schwerpunktmassig gewidmet hat.
Die 78 Beitrage in deutscher, englischer und franzoesischer Sprache sind in sieben Sachrubriken geordnet:
- Quellen und Grundfragen des Voelkerrechts,
- Menschenrechte im Staats- und Voelkerrecht,
- Internationale Streitbeilegung,
- Staatsrecht und internationale Beziehungen,
- Internationales Umweltrecht,
- Internationales Wirtschaftsrecht,
- Europaische Integration.
show more

Product details

  • Paperback | 1399 pages
  • 155 x 235 x 81mm | 2,152g
  • Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH & Co. K
  • Berlin, Germany
  • German
  • Softcover Reprint of the Original 1st 1995 ed.
  • Bibliography; 2 Illustrations, black and white
  • 3642633544
  • 9783642633546

Table of contents

Rudolf Bernhardt at the European Court of Human Rights.- I. Quellen und Grundfragen des Völkerrechts.- "Interprétation" et "Auto-Interprétation" Quelques réflexions sur leur rôle dans la formation et la résolution du différend international.- Les résolutions des organisations internationales en tant que source du droit des gens.- Sécurité collective et construction de la paix dans la pratique contemporaine du Conseil de sécurité.- Zwangsmaßnahmen von Regionalorganisationen.- Reflections on International Law in Respect to African Customary Law.- "Nationality" at the Turn of the Century..- Der Sicherheitsrat und die autoritative Konkretisierung des VII. Kapitels der UN-Charta.- The United Nations Convention on the Law of the Sea and the Agreement Relating to the Implementation of Part XI of the Convention...- Mißbrauch und Verwirkung von Souveränitätsrechten bei gravierenden Völkerrechtsverstößen.- The Common Heritage of Mankind.- On Custom and the Antecedents of the Martens Clause in Medieval and Renaissance Ordinances of War.- Micronationalism and Secession.- The Bond between Man and State.- Die erga omnes-Wirkung des humanitären Völkerrechts.- Die juristische Mutation der KSZE - Eine internationale Organisation in statu nascendi.- Internationale Organisationen aufgrund von soft law.- Bemerkungen zum Friedensvertrag von Crépy en Laonnais vom 18. September 1544 zwischen Karl V. und Franz I.- The Constitutional Character of Constituent Treaties of International Organizations and the Hierarchy of Norms.- The International Law Communications Network: Four Decades of Change.- What is "State Practice" and who Makes It?.- II. Menschenrechte im Staats-und Völkerrecht.- Die Entwicklung staatlicher Schutzpflichten aus den Freiheiten der Europäischen Menschenrechtskonvention.- The Proportionality Principle in the Jurisprudence of the European Court of Human Rights.- The Implementation of International Human Rights.- Die undifferenzierte Berufung auf Menschenrechte.- Refoulement-Verbote und Drittstaatenregelung (Art. 33 GK und Art. 3 EMRK).- Der Gleichheitssatz im Sozialrecht - Gleichheitsprobleme an den Nahtstellen der Sozialleistungs-systeme.- Zur Auseinandersetzung über das subjektive Recht in der chinesischen Rechtswissenschaft.- Internally Displaced Persons und das Völkerrecht.- The United Nations High Commissioner for Human Rights.- Towards the Harmonization of International Human Rights Law.- Non-Governmental Organizations, Humanitarian Action and Human Rights.- Die Begründung der Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte.- Discrimination because of Nationality - The Case of Taiwanese who were Formerly Japanese Soldiers.- Minderheitenschutz - Wohin steuert Europa?.- La Convention Européenne des Droits de l'Homme: un cas de ius cogens régional?.- Capital Punishment and Human Rights.- Die internationale Kontrolle des VN-Paktes über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte: neue Entwicklungen.- Grundrechte, Rechtsstaat und Demokratieprinzip als Grundlagen des Verwaltungsverfahrens - Rechtsvergleichende Betrachtung.- Making Individual Communications an Effective Tool for the Protection of Human Rights.- Six Years of the African Commission on Human and Peoples' Rights.- Des parallèles qui devraient se rejoindre: les méthodes de contrôle international concernant les conventions sur les droits de l'homme.- III. Internationale Streitbeilegung.- Arbitration and the Rule of Local Remedies.- Internationale Streiterledigung vor neuen Herausforderungen.- International Tribunals and National Courts: The Internationalization of Domestic Adjudication.- Judicial Wisdom, and the World Court as Special Constitutional Court.- "Nationale" Richter in internationalen Gerichten.- Die Einsetzung des "Internationalen Tribunals über Kriegsverbrechen im ehemaligen Jugoslawien" durch den Sicherheitsrat.- IV. Staatsrecht und internatio
show more