Querlauf

Querlauf : Großschrift

By (author) 

List price: US$11.86

Currently unavailable

We can notify you when this item is back in stock

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Eine normale Lebensgeschichte? "Sie klingelte noch nicht einmal an meiner Wohnungstür. Ich hatte nur das Pech, ihr die Tür zu öffnen!" So klingt der Satz, von dem Mabo nach wie vor jede Nacht im Schlafe gejagt wird. Als Angestellter einer Berliner Hausverwaltung begegnet er an seinem Arbeitsplatz einer Frau, in der er die Liebe seines Lebens zu entdecken glaubt. Die Einzige, die seinem Bild von der maximal möglichen Perfektion einer Frau entsprach. Es gab aber mehr als nur ein Problem, dem sich Mabo nun zu stellen hatte: 1) sie war eine russische Prostituierte. 2) ihr Aufenthalt in Deutschland war illegal. 3) er kannte durch seinen Beruf viele ihrer "Kunden". 4) wie sollte er dieser Frau überhaupt erklären können, dass er sich unsterblich in sie verliebt hätte? 5) und wie wäre ihr illegaler Aufenthalt in Deutschland ohne ein Visum zu legalisieren? Aber die Fragen, die er sich noch nicht gestellt hatte, waren: a) wieviel Eifersucht und Gewalt kann sich in solch einer Beziehung befinden? b) können Männer der "Traumfrau" hörig werden? c) und welche Rolle spielen Sex, Alkohol und Drogen dabei?show more

Product details

  • Paperback | 471 pages
  • 138 x 198 x 26mm | 498.95g
  • AAVAA E-Book Verlag
  • German
  • 3862545229
  • 9783862545223

About Marc-Boris Schulmann

Geboren wurde Marc-B. Schulmann 1974 in der ummauerten Stadt B. Bereits während seiner Schulzeit in der Oberstufe des Gymnasiums, beschäftigte er sich neben politischer Weltkunde mit deutscher Literatur und Philosophie. 1998 folgte er allerdings zuerst seinem Lebenswunsch und studierte nach einer Ausbildung zum Kaufmann der Grund- und Wohnwirtschaft in Berlin an der freien Universität (FU) Veterinärmedizin. Dieses Studium wurde jedoch 2002 jäh beendet, in Folge einer Erkrankung an multipler Sklerose (MS). Dennoch gab er nicht auf und begann, sich neben seinem jetzigen festen Beruf als Hausverwalter der Literatur zu widmen und eigene Werke zu verfassen.show more