Queer zur Norm
17%
off

Queer zur Norm : Leben jenseits einer schwulen oder lesbischen Identität

Edited by  , Edited by 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 4 business days
When will my order arrive?

Description

Schwullesbische Emanzipationsbewegungen haben in ihren Anfangsjahren die Identitätszuschreibungen durch Wissenschaft und Common Sense aufgegriffen und in ihrem Sinn positiv gewendet. Dieser selbstbewusste Akt kann sich jedoch als Falle erweisen, indem er solche Ausgrenzungen bestätigt und selbst andere Personengruppen ausgrenzt. In diesem Band geht es um einen Begriff von Emanzipation, der mehr bedeutet als das Nebeneinander abgezirkelter Identitäten: um die subversiven Möglichkeiten queerer Lebensentwürfe zwischen den Geschlechtern und um Sexualitäten, die Vielfalt und Durchlässigkeit als ständige Aufgabe und Möglichkeit begreifen.show more

Product details

  • Paperback | 108 pages
  • 143 x 199 x 10mm | 156g
  • Maennerschwarm
  • German
  • 3863001168
  • 9783863001162

Table of contents

Robin Bauer: Spielplätze und neue Territorien Das Erfinden von alternativen Geschlechtsidentitäten durch queere Communitys am Beispiel von BDSM-Praktiken Manuela Kay: Der Queer-Nebel. Warum heute niemand mehr schwul oder lesbisch sein will Andreas Kraß: Der Sündenbockmechanismus. Was die Queer Theory von René Girard lernen kann (und andersrum): Eine queere Deutung des Märchens Die kleine Meerjungfrau Uta Schirmer: Jenseits von lesbisch und schwul oder mit und gegen? Von lesbischen Transmännern, schwulen Drag Kings und anderen Geschlechtern u.a.show more