Qualitätsmanagement in der Agrar- und Ernährungswirtschaft

Qualitätsmanagement in der Agrar- und Ernährungswirtschaft

Edited by  , Edited by 

List price: US$84.20

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

An apple a day keeps the doctor away . Gute Ernährung ist bekanntlich die Voraussetzung für gesundes Leben. Aber wie gut ist das, was wir täglich essen und trinken? Und ist es mit der enormen Fülle der angebotenen Lebensmittel tatsächlich gelungen, alle Kundenwünsche zu erfüllen? BSE, Dioxin-Eier, EHEC-Sprossen angesichts wiederholter Lebensmittelkrisen ist nicht nur das Thema Qualitätssicherung, sondern auch das kundenorientierte Qualitätsmanagement von höchster Bedeutung für die Agrar- und Ernährungswirtschaft. Gerade diese Branche weist sehr komplexe Wertschöpfungsketten auf, Qualitätsmängel oder Kontaminationen können hier schnell zu weitreichenden Problemen mit schwerwiegenden Folgen für Verbraucher und Unternehmen führen. Was ist gegen diese Krisenanfälligkeit zu tun? In den Griff bekommt man sie nur mit systematischen Methoden des Qualitätsmanagements. Sie ermöglichen es, hohe Standards unternehmensübergreifend aufzubauen und zu sichern. Welche Methoden hierfür zur Verfügung stehen und wie man sie sinnvoll einsetzt, zeigt dieses Buch. Die Autoren bieten einen übersichtlichen Leitfaden, der nicht nur die wichtigsten gesetzlichen Regelungen, Standards, Akkreditierungs- und Zertifizierungsverfahren darstellt, sondern auch praxisorientierte Qualitätssicherungsstrategien entwickelt und zeigt, wie sie sich in Unternehmen der Agrar- und Ernährungswirtschaft praktisch umsetzen lassen. Das Buch beantwortet dabei folgende Fragen: Was bedeutet Qualität im Agrar- und Ernährungssektor? Welche Werkzeuge des Qualitätsmanagements gibt es? Was sind die relevanten Normen, Standards, Akkreditierungs- und Zertifizierungssysteme? Wie führt man Qualitätsmanagement ein und stellt ein hohes Qualitätsniveau sicher? Wie gelingt die Organisation eines unternehmensübergreifenden Qualitätsmanagements? Wie bewertet man Lieferanten? Wie gestaltet man ein unternehmensübergreifendes Risikomanagement? Was ist im Krisenfall zu tun?show more

Product details

  • Hardback | 311 pages
  • 170 x 236 x 30mm | 615g
  • Symposion Publishing GmbH
  • German
  • 1. Aufl.
  • zahlreiche Abbildungen
  • 3863294440
  • 9783863294441

Table of contents

Manfred Nüssel, Brigitte Petersen Vorwort..................................................................................................... 9 Brigitte Petersen, Manfred Nüssel Kapitel 1: Einführung............................................................................... 11 Verena Schütz, Susanne Lehnert, Manfred Nüssel Kapitel 2: Die wichtigsten Begriffe und Entwicklungen............................. 17 2.1 Der Qualitätsbegriff und seine Bedeutung.......................................... 17 2.2 Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung in Zulieferketten zum Lebensmitteleinzelhandel........................................ 24 2.3 Entwicklung von Qualitätsstrategien in komplexen Kunden-Lieferanten-Beziehungen............................................ 39 Stefan Leible, Felix Ortgies, Stephan Schäfer Kapitel 3: Gesetzliche Anforderungen....................................................... 49 3.1 Allgemeine Rahmenbedingungen: Unionsrecht - nationales Recht....... 49 3.2 Prinzipien des Lebensmittelrechts .................................................... 51 3.3 Überwachung, Risikobewertung und -prävention ................................ 54 3.4 Kennzeichnung von Produkten und Herkunftsbezeichnungen................ 58 3.5 Täuschungsschutz............................................................................ 62 Brigitte Petersen, Verena Raab Kapitel 4: Qualitätswissenschaften als Querschnittsdisziplin..................... 69 4.1 Modelle im Qualitätswesen............................................................... 69 4.2 Qualitätsregelkreise......................................................................... 93 4.3 Vorgehensmodelle zum Aufbau überbetrieblicher Qualitätsmanagementsysteme.............................................................. 100 Ludwig Theuvsen, Susanne Lehnert, Stefanie Bruckner Kapitel 5: Zertifizierungsverfahren und ihre Grundlagen.......................... 117 5.1 Internationale Normen.................................................................... 117 5.2 Labels und Zertifizierungssysteme.................................................. 138 5.3 Weiterentwicklung branchenspezifischer Akkreditierungs- und Zertifizierungssysteme........................................... 153 5.4 Zertifizierungsmodelle in der Agrarwirtschaft.................................... 161 Ludwig Theuvsen, Brigitte Petersen, Verena Raab, Verena Schütz Kapitel 6: Erfahrungen im unternehmensübergreifenden Qualitätsmanagement........................................................................... 177 6.1 Qualitätsziele und Qualitätspolitik.................................................... 177 6.2 Organisationsstrukturen im unternehmensübergreifenden Qualitätsmanagement.......................................................................... 186 6.3 Lieferantenbewertung und Lieferantenförderung............................... 203 6.4 Risikomanagement und Risikokommunikation.................................. 210 Verena Raab, Brigitte Petersen, Stefanie Bruckner, Susanne Lehnert, Ludwig Theuvsen Kapitel 7: Empfehlung zur Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements.................................................................... 231 7.1 Kontinuierliche Verbesserung der Kommunikation in Qualitätsnetzwerken......................................................................... 231 7.2 Weiterentwicklungen von Lösungsansätzen im Krisenmanagement.......................................................................... 255 7.3 Stärkung des internationalen Dialoges zwischen Wirtschaft und Wissenschaft.................................................. 265 7.4 Weiterentwicklung von Qualitätsmanagementkompetenzen................273 Brigitte Petersen, Manfred Nüssel Kapitel 8: Schlusswort.......................................................................... 291 Abbildungs- und Tabellenverzeichnis....................................................... 297 Stichwortverzeichnis............................................................................. 303show more