Psychiatrisch-Neurologische Wochenschrift (4 )

Psychiatrisch-Neurologische Wochenschrift (4 )

By (author) 

List price: US$20.76

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Dieses historische Buch kann zahlreiche Tippfehler und fehlende Textpassagen aufweisen. Kaufer konnen in der Regel eine kostenlose eingescannte Kopie des originalen Buches vom Verleger herunterladen (ohne Tippfehler). Ohne Indizes. Nicht dargestellt. 1903 edition. Auszug: ...Altanen vollkommen nach aussen hin abzuschliessen. Es wird unter diesen Umstanden wohl kein Bedenken bestehen, den--ohnehin recht schwachen--Verkehr des Pflegepersonales zwischen den beiden Seitenflugeln der Pavillons uber die ja vor jedem Witterungseinflusse geschutzte resp. zu schutzende Veranda bezw. uber die Altanen zu leiten; auch die zeitweise Verbringung von hinfalligen, jedoch erregten Patienten, fur welche das den Gartenbesuch ermoglichende Treppensteigen zu anstrengend oder sonst unzulassig erscheint, auf die Allanen des 1. und 2. Stockes durfte bei solider Konstruction der Altanenfenster und bei einem verlassigem Pflegepersonal wohl als durchaus zulassig zu bezeichnen sein. Dass die Altanen mit zahlreichen, nur durch die nothwendige Eisenkonstruction von einander getrenn ten Fenstern versehen, welche I m uber dem betr. Boden beginnen und bis unmittelbar an den Fussboden des nachsten Stockwerkes heranreichen, den Hauptraumen Luft und Licht nicht in unzulassiger Weise entziehen werden, durfte sicher sein. Ein weiterer Zweck dieses geschlossenen Aussenbaues: den aus den Fenstern dringenden Larm zu dampfen und den Einblick in die Krankensale zu erschweren, wurde bereits weiter oben betont. 11. In das Freie fuhren auf der Ruckseite des Baues je eine Thure von 6, 15 aus direct; ausserdem 2 Thuren auf die Veranda ebenfalls von 6, 15 aus; auf die Veranda resp. die Altanen gelangt man durch Thuren von den Krankensalen (10, 11) aus. III. Vertheilung des Pflegepersonales. Ein Pavillon bietet Platz fur 48 (36) Kranke dei III.; 4 (4) Kranke der I. und...
show more

Product details

  • Paperback
  • 189 x 246 x 25mm | 875g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • German
  • black & white illustrations
  • 123683531X
  • 9781236835314