Peru

Peru

By (author)  , By (author)  , By (author)  , By (author) 

List price: US$20.14

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

REISEZIELE: Der Nelles Guide Peru führt Sie durch die Millionenstadt Lima, auf Trekking-Pfaden duch das Hochland der Anden, zur alten Inka-Hauptstadt Cusco, in das geheimnisvolle Machu Picchu und zu den Indianern am Titicaca-See. Er begleitet Sie auch in den Amazonas-Urwald, zur Pazifik-Küste, durch die weiße Stadt Arequipa und zu den mysteriösen Nasca-Linien. GESCHICHTE: Vor über 10 000 Jahren wanderten die ersten Jäger und Sammler von Asien kommend nach Peru ein. Später entwickelten sich regionale Kulturen, welche die Inka zu einem Großreich zusammenfassten. Die spanische Eroberung ab 1531, die lange Kolonialzeit und die Umbrüche des 20. Jh. hinterließen deutliche Spuren. REISEINFORMATIONEN: Der Nelles Guide Peru bietet in den Info-Boxen am Ende eines jeden Reisekapitels aktuelle Infos zu Museen und Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Bars und Verkehrsverbindungen. Die Reise-Informationen am Ende des Buchs enthalten Wissenswertes über Reisevorbereitung, Anreise und viele praktische Tipps. : INFORMATIONEN ZU PERU: Peru begeistert Besucher mit seinen weltberühmten Stätten der Inka-Kultur und seiner landschaftlichen Vielfalt: Von der Pazifikküste über das Anden-Hochland bis zum Regenwald des Amazonas-Tieflands bietet der drittgrößte Staat Südamerikas alle drei klassischen Landschaftsformen des Subkontinents. Die Hauptstadt des Landes und Ausgangspunkt fast jeder Peru-Reise ist Lima. Ihr Zentrum rund um die Plaza Mayor prägen bemerkenswerte historische Gebäude aus der Kolonialzeit. Zahlreiche Museen mit Exponaten zur jahrtausendealten Geschichte der Region stimmen auf den Besuch der Inka-Stätten ein. Die Stadt Cusco ist mit prächtiger Kolonialarchitektur und Resten grandioser Inka-Bauten der touristische Mittelpunkt des Landes. Ihre Kathedrale und viele weitere Barockkirchen weisen auf ihre Bedeutung als Zentrum der katholischen Kirche hin. Im nahen Heiligen Tal der Inkas stößt man auf eindrucksvolle Reste der einstigen Hochkultur. Hier werden auch die einst von den Inka angelegten landwirtschaftlichen Terrassen bis heute genutzt. Höhepunkt einer jeden Peru-Reise ist die Besichtigung der "Verlorenen Stadt der Inka", Machupicchu. Südöstlich von Cusco, in der Hochebene Altiplano, erstreckt sich bis nach Bolivien hinein der Titicaca-See. Ein Besuch in den Dörfern und auf den Inseln des Sees offenbart die überwältigende Schönheit der Region und gewährt Einblicke in das von Mühsal geprägte Leben ihrer Bewohner. Die Pazifikküste südlich von Lima ist ein dünn besiedelter Wüstenstreifen. Mit der Oase Arequipa, einer der attraktivsten Städte des Landes, und den umliegenden Vulkanen, die eine Herausforderung für erfahrene Bergsteiger sind, hat die Region jedoch einiges zu bieten. Auch die zahlreichen archäologischen Stätten rund um die Stadt Nasca - vor allem die rätselhaften Bodenzeichnungen der Nasca-Kultur - und die Islas Ballestas sollte man nicht verpassen.show more

Product details

  • Paperback | 268 pages
  • 113 x 175 x 22mm | 325g
  • Nelles Verlag GmbH
  • German
  • Neuauflage.
  • m. 151 Farbabb. sowie 25 farb. Ktn. u. Pln.
  • 3865744974
  • 9783865744975