On Track 2. Ferienlektüre. Mit Übungen. Englisch für Gymnasien. Bayern
10%
off

On Track 2. Ferienlektüre. Mit Übungen. Englisch für Gymnasien. Bayern

Free delivery worldwide

Available soon, pre-order now.
When will my order arrive?

38 days to go
Pre-order Add to wishlist

Description

Warum ein neues Englisch-Lehrwerk?

Der bayerische LehrplanPLUS Englisch ist kompetenzorientiert ausgerichtet. Die Kompetenzen gehen über reines Wissen hinaus und haben Anwendungscharakter. Die Schülerinnen und Schüler schaffen sich also "Werkzeuge", die sie zur Kommunikation in der englischen Sprache und zur Bewältigung von Problemstellungen befähigen.
Diese Leitgedanken setzt das Lehrwerk On Track konsequent um, z. B. durch die Einteilung in Workshops, die Präsentation von Vokabeln und Grammatik nicht nur im Anhang, sondern auch auf der Seite, auf der sie eingeführt werden, und nicht zuletzt durch den bewusst kompakten Produktkranz - die Werkzeugkiste, in der alles ist, um einen optimalen Lernerfolg zu erzielen.

Die Leitlinien von On Track im Überblick:

Handlungs- und Aufgabenorientierung
Methodenkompetenz
Vermittlung interkultureller Kompetenz
authentisches Material von Anfang an

Wie sind diese Leitlinien im Lehrwerk umgesetzt?

Das Lehrwerk ist in vier Workshops unterteilt, denen eine Welcome-Einheit (zum Wiederholen und Festigen der Kenntnisse aus der Grundschule) vorgeschaltet ist. Im Mittelpunkt jedes Workshops steht ein Produkt, dass die Schülerinnen und Schüler selbst gestalten, zum Beispiel ein Gedicht, eine Präsentation oder eine Broschüre über ihren Wohnort (Workshop Task).
Ohne Wissen um und Verständnis für kulturelle Phänomene kann keine zielführende Kommunikation zwischen unterschiedlichen Kulturen stattfinden - On Track präsentiert diese kulturellen Phänomene nicht nur in authentischen Texten, sondern auch in speziellen Kästen, in Culture Corner und Tip.

On Track verzichtet auf eine "künstliche" Lehrwerkfamilie und gestellte Fotos. Die Charaktere, die die Schülerinnen und Schüler im Lehrwerk begleiten, werden gezeichnet, um die Identifikation mit ihnen zu erleichtern. Fotos ergänzen landeskundliche Aspekte. Die Story des britischen Kinder- und Jugendbuchautors Marcus Sedgwick zwischen den Workshops macht die Schülerinnen und Schüler mit einer echten Lektüre bekannt.

Grammatische Strukturen werden stets im kommunikativen Zusammenhang präsentiert und in authentischen Kontexten geübt. Strukturen werden konsequent recycelt und erweitert. Die wichtigsten neuen Redemittel und der wichtigste neue Wortschatz werden dort präsentiert, wo sie gebraucht werden - direkt auf jeder Doppelseite (Words and Phrases, Grammar and Structures). So können die Schülerinnen und Schüler bereits von Anfang an aktiv "mitreden".
In bewährter Weise wird die Grammatik in einem ausführlichen Anhang einsprachig erklärt und die Vokabeln zusätzlich in chronologischen und alphabetischen Verzeichnissen aufbereitet.

Die Herausbildung von funktionalen Kompetenzen erfordert eine strukturierte Hinführung zu selbstständigem kommunikativen Handeln - diese wird durch einen Method Coach geleistet, der in jedem Workshop auf die spezielle Aufgabe (Workshop Task) vorbereitet. Der Method Coach präsentiert außerdem eine Herangehensweise, die die Schülerinnen und Schüler auch in den folgenden Schuljahren oder in anderen Fächern anwenden können. Auf diesen Seiten werden die Lernenden schrittweise (in Steps) angeleitet. Beim Erstellen der Produkte wird außerdem ein Schwerpunkt auf kollaboratives Lernen gesetzt.

Das Trainieren typischer Formate aus Jahrgangsstufentests steht im Mittelpunkt der Seiten Practice for Tests. Dabei steht jeweils ein skill im Vordergrund: reading, listening, writing, speaking. In jedem Workshop wird außerdem eine Mediationsaufgabe in realistischen Kontexten präsentiert.

Die Schüler- und Lehrermaterialien für das 7. bis 10. Schuljahr befinden sich in Vorbereitung.
show more

Product details

  • Mixed media product | 40 pages
  • 212 x 296 x 2mm
  • English, German
  • mit Abb.
  • 314040882X
  • 9783140408820