Naturhistorische Beschreibung Der Vogel; Nach D. Neuesten Hilfsquellen System. Bearb. U. Zum Gemeinnutzigen Gebrauche Entworfen

Naturhistorische Beschreibung Der Vogel; Nach D. Neuesten Hilfsquellen System. Bearb. U. Zum Gemeinnutzigen Gebrauche Entworfen

By (author) 

List price: US$22.40

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can usually download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1818 edition. Excerpt: ...sini fVandeljufse; der Nagel der Hinterzehe ist nicht langer als diese und bogenformig. Der Schwanz ist mittelmafsig lang. Es sind meistens Weine, wohlgebaute und muntere Vogel, welche sich theils am Wasser, theils in Gebuschen, theils in steinigen Gegenden aufhalten, und sieb von Insekten, Wurmern, auch Beeren ernahren. Fast alle sind bey uns Zugvogel. Man zahlt deren an 2l0 Arten, unter welchen die beliebtesten Singvogel sind. Merwurdig sind: 1) Die Nachtigall. S. luscinia. (Le Rossignol.) Der Oberleib ist rothlichgrau, der Unterleib hellgrau; der Schwanz braunroth. Schnabel dunkelbraun, unten heller, an der Wurzel fleischfarben, Augenstern nufsbraun; Fufse dunkelfleischfarb. Sie ist Zoll 2 Linien lang, und in Europa, Asien und Afrika zu Hause. Man findet sie bey uns in niedrigen Waldungen und im Gebusche, doch nicht in allen Gegenden. Sie nistet im Gebusche, nicht weit von der Erde, und hat 4--6 olivenbraune Eyer. Ihre Nahrung besteht in Insekten nebst deren Larven, auch Hollunder und Johannisbeeren. Ist ein Zugvogel. 2) Der graue Sanger, die Waldgrasmucke. S. hortensis. (La Fauvette.) Der Oberleib ist rothlichgrau, der Unterleib weifsgrau. Schnabel oben harnfarbig, unten hellbleyfarbig, Augenstern braun; Fufsebleyfarbig. Ist 5 Zoll lang, und in Europa in dichtem Gebusche, in Waldungen und Garten anzutreffen. Sie nistet im Gebusche, und hat 3--4 weifsliche ins Blauliche spielende, und olivenbraun marmorirte Eyer. 3) Der fahle Sanger, der Spottvogel. S. cinerea. (La Fauvette grise.) Der Oberleib ist aschgrau, der Unterleib weifslich. Die Deckfedern der Flugel und die hintern Schwungfedern haben breit...show more

Product details

  • Paperback
  • 189 x 246 x 3mm | 113g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 1236854640
  • 9781236854643