Mutter Und Kind

Mutter Und Kind

List price: US$8.42

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Auszug: ... was einer dem Boden nur abzwingt, sei's an Getreide, Sei's an Obst und an Vieh, das werden auch wir schon gewinnen! Aber der Kaufherr spricht: Ihr saet und erntet euch selber, Ich bin hochstens noch da, wenn Uberschwemmung und Misswachs, Brand, Viehsterben und Krieg euch wider Verhoffen betreffen, Um euch helfen zu konnen, im ubrigen seid ihr die Eigner, Und verpflichtet euch bloss, nicht wiederzukehren nach Hamburg, Denn das Gut, das ich meine, liegt fern am Fusse des Brockens, Und uns das Kind zu lassen, damit wir es christlich erziehen Und es zum Trager des Namens, sowie zum Erben ernennen. Christian, erst so erstaunt, als wurd' er belehnt mit der Erde, Denn er hatte nicht einmal an Pacht, geschweige an Herrschaft Sich zu denken getraut bei ihren verworrenen Worten, Fahrt zusammen und schaut auf Magdalena, doch diese Ruft: So ist's! Wir geloben's! und hangt mit angstlichen Blicken An dem Munde des Junglings. Er schweigt noch lange, doch endlich Sagt er: Was du versprichst, das kann ich halten! und bietet Nun dem Kaufherrn fest zum Pfand und zum Siegel die Rechte. Funfter Gesang. O, wie schon ist die Zeit, wenn schalkhaft hinter dem Winter Schon der Lenz sich versteckt, wenn fruh am Morgen die Lerche Wirbelt, als hatte sie langst das Veilchen gesehen, und dennoch Abends gern mit dem Spatz sich unter dem Balken verkroche, Wo er im Neste kauert, und wenn die erste der Primeln Durch den namlichen Tropfen, an dem sie sich mittags erquickte, Wahrend die Sonne so brannte, vor Nacht ihr Ende noch findet, Weil er gefriert und sie knickt! Wie ist sie in Ahnung und Hoffnung Jener spatern voraus, wo schleichend hinter dem Sommer So der Herbst sich verbirgt! Die Schauer von Hitze und Kalte Wechseln zwar ganz, wie jetzt, allein es ziehen die Schwalben Und es kommen die Raben, die einen nicht langer gefesselt Von der Warme, die andern nicht langer geschreckt, auch erblickt man Schon die Erstlingsglieder der traurigen Kette von Blumen,show more

Product details

  • Paperback | 28 pages
  • 189 x 246 x 2mm | 68g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • German
  • black & white illustrations
  • 1236714792
  • 9781236714794