Monumenta Boica. Ed. Acad. Scientiarum Electer. [Spater Volume 10

Monumenta Boica. Ed. Acad. Scientiarum Electer. [Spater Volume 10

By (author) 

List price: US$25.15

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can usually download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1768 edition. Excerpt: ...als lang und den benanten unfern Hoff zu fambt irem Holl inhaben', geben fullen unP p 3 ' fer fer Gult nach Inhalt, nnfers Salpnchs fag ungevarlich, auf ei nen yden fand Michelstag, -das ill namlichi dreyzehen Schilling Pfenning, dabey fullen wir die beneuten Gut beleiben lalfen. Und wan man die dreyzehen Schilling Pfenning geben hat, fo fullen wir, auch unfer Ambtlent, die benent Gut Puchsperg mit Gult noch andern Sachen nicht mer befwaren: wan aber die Gult nicht geben wurd als oben gefchriben ill, fo haben unfer Amptleut umb folche vergangen Gult wol ze notten und ze pfenden auf den benanten Gutern, als ein yeder Herumb fein Gult Wol tun mag. Und dez zn Urkundt geben wir dem olftbenenteu Gotzhans den Brief verligelten mit unferm aygen anhangenden Inligeli der geben ill an aller Heiligentag als man zalt nach nnfers lieben Herrn Geburt MCCCCXLVI. lare &c. Num. LVI. Stipulatio folennis rellitutionis in integrum. Ann. 14.47. Wir Hainrich von Gottes Genaden Pfaltzgrave bey Rein, Her 4 zog in Bayern &c. bekennen fur uns und unfer Erben, als der hochgeborn Furll unferlieber Veter Het Ludwig Pfaltzgra_ve bey Rein und Hertog in Bayern, nach Verhengnufs des almechtigen Gotes fein lellte Tege'beflollen und von difer Welt gefchaiden ill, und als wir gewislichiunderweill fein, das derfelb unfer lieber Veter bey feinem lebentigen, ettlichen Klo.llern manigerlay Befwerung zugezogen, und an iren Gutern ge tan hat, mit namen Fnrllenveld, Scheym, Munller, Underllorf, Geyfenveld und Annger, darumb er in Pann komen ill, und umb deswillen, das er aus folichen Pannen gelalfen Wurde', ha.ben wir wolbedachtlich mit Rate und rechter Gevvilfen, mit ihanntgeben...show more

Product details

  • Paperback | 136 pages
  • 189 x 246 x 7mm | 254g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 1236961420
  • 9781236961426