Migration und sprachliche Integration als schulpädagogische Herausforderung an Europa

Migration und sprachliche Integration als schulpädagogische Herausforderung an Europa : Das Beispiel "Spanien"

Edited by  , Edited by 

List price: US$26.21

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Die Beiträge dieser Publikation befassen sich mit der schulischen Situation von Einwandererkindern in Spanien. Wie in anderen europäischen Ländern auch, sind die Schüler der Sprache des Einwanderungslandes häufig nicht mächtig, wodurch ihnen erhebliche Nachteile im Unterricht erwachsen. Darüber hinaus kann Sprache bei Kindern von Einwanderern nicht als verbindendes Element im sozialen und kulturellen Umfeld wirken, sondern trägt eher zur Ab- und Ausgrenzung der Kinder unterschiedlicher Ethnien bei.§Da Sprache als Träger sozialer, kultureller und politischer Phänomene wirkt, können Erkenntnisse nur unter Berücksichtigung dieser Hintergründe vermittelt werden. In diesem Zusammenhang ist das Bemühen der Autorinnen und Autoren zu verstehen, die schulischen und kulturellen Kontexte darzustellen und zu erklären, in welche die Kinder von Immigranten gewissermaßen "hineingeworfen" werden. Die Beiträge dieses Bandes thematisieren zum einen die theoretischen und meistens staatlicherseits vorgegebenen Anforderungen an die Lehrer, Schüler, Eltern oder Psychologen und analysieren zum anderen die praktischen Umsetzungsversuche der Beteiligten.§Ein ergänzender Beitrag plädiert für eine verbesserte Vermittlung naturwissenschaftlich-technischen Vokabulars an spanischen Schulen.show more

Product details

  • Paperback | 160 pages
  • 144 x 204 x 10mm | 199.58g
  • Leipziger Universitätsvlg
  • German
  • wenige s/w-Abb.
  • 386583678X
  • 9783865836786